4 Antworten

Je schlechter du dich fühlst, desto wichtiger wird es dir, was andere über dich denken. Umgekehrt ist es so, dass du umso unabhängiger von der Meinung anderer wirst, je besser du dich fühlst. Ergo: Bring dich in einen Zustand der inneren Unbesiegbarkeit und negative Gedanken anderer können dir nichts mehr anhaben. 

War es mal. Bis mir klar geworden das es Vier arten von Menschen gibt.

  1. Die Leute die dich wegen falschen Gründen mögen.
  2. Die Leute die dich wegen richtigen Gründen mögen.
  3. Die Leute die dich wegen falschen Gründen nicht mögen.
  4. Die Leute die dich wegen richtigen Gründen nicht mögen.

Dich sollte nur die 4. Gruppe interessieren.

In dem du DARÜBER nicht nachdenkst.

Ganz einfach.

Du musst an deinem selbstbewusstsein arbeiten.

Du musst lernen wann es wichtig ist was andere denken und wann nicht.

Leider ist es so bei mir...
Ich habe keinen Plan was man machen kann...

Was möchtest Du wissen?