Ist es es wert um sie zu kämpfen auch wenn es mich selbst zerstören könnte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

So hart es klingt: lass sie los. Du kannst jetzt nichts mehr für sie tun, das muss sie selbst entscheiden.

Ich verstehe, dass es dich total fertig macht und dass du um sie kämpfen willst, aber ich würde sagen, du bist jetzt an einem Punkt angelangt, an dem du nichts mehr zu entscheiden hast.

Ihr habt euch mehrmals ausgesprochen, gesagt, wie es um euch steht, was ihr wollt und dass ihr euch liebt.

Wenn sie dich wirklich liebt, also so sehr, wie man jemanden nur lieben kann, so, dass man sein Leben für denjenigen geben würde ( und tut mir Leid, aber 3 Monate mit vorwiegend Kontakt über soziale Netzwerke, das klingt zwar vielversprechend, aber tiefe Liebe braucht mehr Zeit und mehr echten Kontakt, um sich entwickeln zu können), dann wird sie sich für dich entscheiden.

ich weiß, das klingt ungerecht und grausam, aber es ist so: Du musst den Dingen und vor allem ihr jetzt freien Lauf lassen.

Viel, viel Glück und vor allem Geduld und Gelassenheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bringt nichts, sonst wäre sie bei dir. Solche Frauen, bedeuten auf Dauer nur Ärger. Sie würde das gleiche Spiel mit dir machen. Frage dich, ob du so etwas möchtest. Sie heißt nicht zufällig Eileen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh man.. Das hört sich ja ziemlich komplex an. Wie alt seid ihr beiden den? Wohn sie bei ihren verlobten?
Eure Situation ist blöd, du kannst in der Hinsicht eigentlich kaum was machen, es liegt jetzt Hauptsächlich an ihr.
Denn sie ist sich über ihre Gefühle immer noch nicht 100%tig bewusst. Sie weiß nicht was sie will, denn sie sagt zwar das sie dich liebt, will sich aber aus ''Schuldgefühlen'' nicht von ihren jetzigen Partner trennen. Sie muss sich klar werden was sie will.

- Will sie eine Ehe führen mit einer Person die sie nicht mehr liebt, vielleicht auch Kidner bekommen und alt werden?

oder

- Will sie ein Risiko ein gehen und sich aus ihrer sicheren Umgebung entfernen, für jemanden den sie noch nicht richtig kennt und weiß wie ein zsm leben mit dieser Person wäre.

Das einzige was du machen kannst, ist ihr zu zeigen wie ernst du das alles meinst und nicht das sie sich trennt und ihr nach ein paar Monaten merkt das es doch nicht so cool zwischen euch ist..

Viel Erfolg, ich hoffe ich konnte ein paar denkanstöße oder hilfe geben konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scatteredpieces
07.02.2017, 14:21

wir sind 20 und 21 und sie wohnen nicht zusammen, aber immerhin in der nähe ,nicht wie ich. ich brauch 4 stunden bis hin ungefähr..

dieser konflikt den du beschrieben hast ist auch genau was ich dachte.

sie würde vlt ihn und einen großen freundeskreis verlieren wenn sie ihn nicht heiraten würde ausserdem denkt sie alle erwarten von ihr dass sie ihn heiratet und sie schuldet ihm sehr viel und er ist ihr auch sehr wichtig. Und sie hat ihm versprochen ihn zu heiraten.

sie hat ein wirklich stabiles leben und es würde wohl ziemlich durcheinandergeraten.

und ich würde sie dazu bringen eine 4 jährige Beziehung (auch wenn sie sich kaum sehen) für eine nichtmal einhalb-jährige fernbeziehung aufzugeben.

andernseits riskiert sie einiges um mit mir heimlich in kontakt zu bleiben.

 

 

 

0

Habe deinen Erguß auch nicht gelesen, deshalb nur so viel:

Nichts und niemand ist es wert, sich dafür selbst zu zerstören!!!

(Wahrscheinlich übertreibst du etwas melodramatisch, aber sei's drum).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scatteredpieces
07.02.2017, 13:49

Es tut mir wirklich leid für die Form. Ich wollte die Situation bestmöglich beschreiben, hab dabei den vollen Platz genutzt und weiß auch nicht wie ich es kürzer hätte beschreiben können.

Dabei ist die Form ziemlich schrecklich geworden.

Deswegen möchte ich mich nochmal dafür entschuldigen wie der Text geworden ist und mich bei allen bedanken die sich trotzdem die Mühe gemacht haben. 

1

Wenn sie dich wirklich so sehr lieben würde, dann wär sie bei dir und nicht bei dem anderen Mann.

Wenn sie sich nicht von dem anderen lösen kann, was genau willst du dann von so einer charakterschwachen Person?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich ja nur aus neutraler Sicht dazu äußern. Nach allem was Du geschrieben hast, macht es meiner Meinung nach keinen Sinn - es kommt drauf an, wie sehr Du darunter leidest, weiterzukämpfen oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wartest bis sie vor dem altar steht und pfarrer sagt dann möge er jetz sprechen und für immer schweigen. und dann kirche brüllst dramatisch einspruch. dann rennst du auf dem altar zu und (am besten betrunken) gestehst du ihr das du sie liebst und sie nicht mit diesem loser verheiraten lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scatteredpieces
07.02.2017, 14:04

Danke allerdings glaube ich leider nicht dass es so einfach ist ^^. Das Leben ist nicht so wie in diesen Filmen wo alles ein Happy End hat leider.

Ausserdem wär es mit Sicherheit auch äußerst kompliziert Ort und Tag rauszufinden.

1

Ich denke nicht, dass die Entscheidung bei dir liegt ob diese Beziehung noch etwas wird, sondern bei ihr.

Sie muss sich klar werden was sie wirklich will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scatteredpieces
07.02.2017, 13:58

Danke das entspricht auch ungefähr dem Gedankengang den ich selbst hatte.

Ich stand auch schonmal davor ein Ultimatum zu stellen.

Ich denke dass sie sich zwar nicht für mich hätte entscheiden können, aber dass wenn ihre Gefühle so seien wie sie sagt dass sie mich dann wieder anschreiben würde und wenn nicht, es wohl besser für mich wär.

Sie versucht uns beide zu halten und das wird mit Sicherheit nicht funktionieren..

0

Was möchtest Du wissen?