Ist es erlaubt z.B. bei PosterXXL, ein Artbook (Fotobuch) zu einem Videospiel oder Anime, mit Bildern aus dem Internet zu erstellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Gesetzgeber hat eigens für private Zwecke eine Ausnahme ins Urheberrechtsgesetz (UrhG) geschrieben:

§ 53 Vervielfältigungen zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch

(1) Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird. Der zur Vervielfältigung Befugte darf die Vervielfältigungsstücke auch durch einen anderen herstellen lassen, sofern dies unentgeltlich geschieht oder es sich um Vervielfältigungen auf Papier oder einem ähnlichen Träger mittels beliebiger photomechanischer Verfahren oder anderer Verfahren mit ähnlicher Wirkung handelt.

Ob der "andere" - also der Kopierer, etwa Posterganzganzgroß - dem Kunden glaubt, dass es sich um eine zulässige Privatkopie handelt, das ist die nächste Frage!

Manche zicken da rum, dann wendet man sich halt an seinen örtlichen Copyshop, der macht das genauso gut und ähnlich preiswert. Und er zickt selten rum ...

Gruß aus Berlin, Gerd


Zuerst einmal, danke für deine ausführliche Antwort!

Entschuldigung das ich nochmal frage, aber um noch mal ganz sicher zugehen.

Also Rechtlich hab ich da nix zu befürchten, solange ich es nicht verkaufe und es auf Papier oder ähnliches Gedruckt wird ?

Und wen ich die Bilder von Google hole ist das ok ?

PS: Echt witzig ''Posterganzganzgroß''. ^^

0
@TheShadow94

Du darfst! Unzulässig ist eine Privatkopie nur, wenn deine Kopiervorlage illegal entstanden ist (= Raubkopie) oder illegal ins Netz gestellt wurde (= Schwarzhandel).

Aber selbst dann wird dein Handeln stafrechtlich nicht verfolgt. Es ist nur illegal, damit das nicht zur Mode wird ;-).

Du selbst darfst auch ein geschütztes fremdes Werk auf einer (nicht kopiergechützten) CD oder DVD auf eine andere kopieren, oder auch einen Zelluloid-Film oder eine Video-Kassetteoder eine Schallplatte auf eine CD oder DVD. Nur ein Händler darf das nicht gegen Geld für dich tun - sondern eben nur Texte und Bilder auf Papier (oder papierähnliches Material - wobei manche Händler wohl Angst haben, dass T-Shirts aus Baumwolle nicht dazu gehören ;-).

Gruß aus Berlin, Gerd

1

Hast du Urheberrechte zu den Fotos die du benutzen willst? Dann ja.

Hast du keine Urheberrechte zu den Fotos die du benutzen willst? Dann nein.


Klarer Fall... Die Druckerei darf die Fotos nicht verwenden, da sie mit den Fotos kommerziell Gewinn erzielen würden, ohne das Urheberrecht des Materials zu besitzen.


Hmm... echt schade.

Trotzdem danke. ^^

1
@TheShadow94

Es heißt natürlich nicht, dass sie es nicht trotzdem machen würden... ;-) Sie müssten dir erstmal beweisen, dass es nicht deine Bilder sind.
Aber rechtlich gesehen dürfen sie es auf keinen Fall.

1
@Denno2015

Wollte für eine sehr gute Freundin, zum Geburtstag ein Artbook von ihrem lieblingsspiel besorgen. Das ist aber leider Limitiert und ausverkauft. Da dachte ich, mach ich selber eins. ^^

Aber naja, andere Idee muss jetzt her. :P

0
@Denno2015

Genau das ist es, aber ich habe gehört das es auch eine Deutsche Ausgabe geben soll und die suche ich.

0

Was möchtest Du wissen?