Ist es erlaubt wenn man ein google konto erstellt ein "falsches geburtsdatum anzugeben 😀😀😀danke für die hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was sollte denn an falschen Daten erlaubt sein?

Falsches oder Fehler kommt von falscher Fehler und bringt auch in der Schule keine guten Noten!

Ein Geburtsdatum "fälscht" man wohl nur dann, wenn man evtl. noch nicht 18 ist - es anderen aber vielleicht vorschwindeln will!

Möchtest Du, egal von wem, angeschwindelt werden?

Ist man erst einmal volljährig nennt sich sowas übrigens Urkundenfälschung......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fing5
13.04.2016, 19:55

Du übertreibst. Es entsteht niemandem ein nennenswerter Schaden durch eine solche Falschinformation. Im Gegensatz zu strafbarer Urkundenfälschung.

0

Wie du die persönlichen Daten in deinem Account handhabst ist ganz allein deine Sache, da wird dir niemand reinreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist erlaubt, denn Google hat keinen Grund, an deinen Angaben interessiert zu sein, wenn du sie lieber nicht angeben möchtest. Google kann nicht begründen, dass ihm durch deine fehlenden bzw. falschen Daten ein Nachteil entstehen würde.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, Google mag es natürlich nicht, aber wer soll das schon herausfinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Alt bist du denn ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?