Ist es erlaubt mit seinen Mountainbike, also einem flotten Fahrrad, auf der Straße zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, du solltest allerdings an eine StVZO-konforme Beleuchtungsanlage inkl. Reflektoren sowie an eine Klingel denken.

Kraftfahrstraßen bzw Autobahnen darfst Du natürlich nicht benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich staune nur über die vielen nicht Fahrrad-fahrenden Beantworter. Überall, wo ein blaues Fahrrad-Gebotsschild steht musst du den Radweg bis zur nächsten unbeschilderten Einbiegung benutzen. Ein Nicht-Beachten kostet 20€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicher wenn alles dran ist was die STVZO vorschreibt,bremsen,licht usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das Rad verkehrssicher ( Licht, Bremsen etc)und hätst du die Regeln ( Radwegebenutzung) ein, dann kannst du du wie  jeder andere auch am Verkehr teilnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alles dran ist, was dran sein muss, dann schon.

Das ist aber bei den meisten Mountainbikes nicht so und muss erst noch nachgerüstet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja meistens schon. Die Benutzungspflicht für Radwege ist sehr umstritten und meist auch nicht haltbar.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pwohpwoh
06.02.2017, 16:18

Bis dich die Bullen eines Besseren belehren. Ein Ignorieren der blauen Fahrradweg-Gebotsschilder kostet 20 €

1

Was möchtest Du wissen?