Ist es erlaubt jemanden als nazi zu bezeichnen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, es ist auch in Wien strafbar und Rocker73 nannte schon den §111 (üble Nachrede), der da zuträfe, falls diese Behauptung vor mindestens zwei Zeugen gesagt oder veröffentlicht wurde sowie der Behaupter keine Grund zu dieser gesagten Annahme hatte.

Was mich etwas stutzen lässt, ist das Außerkrafttretensdatum (31.12.2015) dieses Paragraphen:

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR12029654

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: wir empfehlen solchen Leuten gegenüber selbstbewusstentgegenzutreten und eine Begründung für einen solchen Vorwurf zu verlangen.

Kann dieser nicht geliefert werden, solltest Du dagegen vorgehen.

Nicht selten werden solche Bewertungen bzw. Zuweisungen missbräuchlichbenutzt - z.B. um jemanden abzuwerten oder zu ärgern. Dadurch nutzen sich dieseBegriffe ab und verändern ihre ursprüngliche Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorier das doch einfach. Was gehst du denn so drauf ein?
Du weißt es doch besser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rektm8
01.11.2015, 11:02

ich will wissen pb das strafbar ist bicht ob ich es ignorieren soll oder was ich dagegen tun kann

0

im moment sind eh auch alle menschen die unserer flüchtlingspolitik etwas kritisch gegenüberstehen nazis, also  nicht aufregen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja nur wenns wahr wäre müsste der typ schon bestimmt 85 Jahre alt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rektm8
01.11.2015, 11:01

also ist es strafbar

0
Kommentar von rektm8
01.11.2015, 11:01

und der typ ist 13

0

Hat er einen Grund dazu?
Z.B. rechtsextremistische Parolen?
Strache-Bilder?
Hakenkreuz-Zeichnungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rektm8
01.11.2015, 11:03

nein

0
Kommentar von rektm8
01.11.2015, 11:03

ich bin selbst ausländer

0

Was möchtest Du wissen?