Ist es erlaubt, Fotos aus dem Internet auf Flyer zu drucken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich bin begeistert. Ich glaube das ist das erste Mal, dass diese Frage hier bei gutefrage .net gestellt wird und mehr richtige als falsche Antworten kommen.

Nochmal ganz ausführlich:

Nach deutschem Urheberrecht darf kein "Werk" (also auch kein Bild) ohne die ausdrückliche Genehmigung des Schöpfers oder eines anderen Rechteinhabers öffentlich zugänglich gemacht werden. Nicht auf der eigenen Website, nicht bei Facebook, nicht in einem Forum und auch nicht ausgedruckt auf Flyern.

Du brauchst also die Erlaubnis des jeweiligen Fotografen und darfst nicht einfach Bilder aus der Google-Bilder-Suche verwenden.

Anders als Explowox zu glauben scheint, ist dabei völlig unerheblich, ob du die Veröffentlichung "kommerziell" oder "privat" vornimmst. Denn nach §15 UrhG verbietet bereits nicht "öffentliche Zugänglichmachung" und nicht erst die "Verwertung".

x3Plankton hat ebenfalls Recht: Zusätzlich zur Einwilligung durch den Fotografen brauchst du auch die Einwilligung aller Personen, die auf dem Bild abgebildet sind. (Recht am eigenen Bild nach §22 KUG)

Wie hier zum Glück auch schon verschiedentlich angemerkt wurde, gibt es im Internet allerdings einige Seiten, die Bilder zur kostenlosen Verwendung anbieten. Bei diesen Bildern haben die Urheber ausdrücklich zugestimmt, dass ihre Bilder jeder verwenden darf. Insofern liegt eine "Lizenz" also eine Erlaubnis des Rechteinhabers vor.

(Die Menschen die hier meinen du bräuchtest "lizenzfreie" Bilder irren sich. Du benötigst eben gerade "lizensierte" Bilder)

Du musst bei jedem Bild von solchen kostenlosen Datenbanken darauf achten, dass du die Bedingungen erfüllst, die für eine Bildverwendung bestehen. Bei Fotolia musst du etwa "C Fotolia" darunter schreiben. Bei Bildern unter Creative Commons Lizenz (bei Wikicommons oder Flickr) musst du Verwendungen im Druck den kompletten Link zur Quelle ausgedruckt hinzufügen. Deswegen eignen sich Creative Commons Bilder eher nicht für den Print-Bereich.

Empfehlenswert wären hingegen Bilder unter CC0 Lizenz oder "gemeinfreie" Bilder, also "Originalgetreue digitale Kopien von zweidimensionalen Werken, deren Urheber bereits vor mehr als 70 Jahren verstorben sind".

Eine Liste freier Bilddatenbanken habe ich hier mal zusammen gestellt:

http://www.utopianreflections.net/linkliste-zu-freien-bildern-fuer-das-braincamp-koeln/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bilder unterliegen grundsätzlich dem Urheberrecht. Die generelle Antwort lautet demnach: Nein, es ist nicht erlaubt.

Es sei denn, auf der Seite wird das ausdrücklich gestattet. Dann stehen auch die Bedingungen dabei, unter welchen Voraussettzungen du die Bilder nutzen kannst. Ich steuere selber hin und wieder Fotos zu einer Bilderseite zu, bei der man kostenlos Bilder runterladen und zB für seine Webseiten verwenden darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es nicht solange du nicht nachgeschaut hast ob das Bild lizenzfrei ist und das kann man bei manchen Fotos nicht so leicht erkennen.

Es gibt aber lizenzfreie Bilder, die du für dein Flyer benutzen darfst und wo das auch erlaubt ist. Das beste Beispiel ist: unsplash.com dort darf man die Fotos speichern, bearbeiten und wiederverwenden ohne Konsequenzen. Die Künstler haben ihre Rechte abgegeben. In diesem Artikel: http://blog.zeta-producer.com/lizenzfreie-bilder/ sind noch weitere lizenzfreie Seiten aufgelistet.

Nimm lieber Fotos von solchen Seiten bevor du ein Risiko eingehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ja, wenn hierfür eine Genehmigung des Urhebers vorliegt. Deine Frage ist diesbezüglich sehr frei formuliert, denn selbst Getty ist "im Internet" und die Bilder wären rein theoretisch "aus dem Internet". Auf diesen Seiten findest du die Verwendungsrechte detailliert aufgeführt. Auch die Bilder bei Wikipedia sind mit entsprechenden Nutzungsrechten hinterlegt, welche du dir vor Verwendung ansehen solltest.

Ich gehe aber mal davon aus, dass du dies nicht meinst, sondern dass du dich einfach über eine Bildersuche frei bedienen willst. Richtig? Hiervon würde ich die Finger lassen und gezielt das Gespräch mit dem Urheber suchen, wenn dies möglich ist. Ansonsten könnte es teuer werden.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich da nur meinen Vorpostern anschließen.

Gerade bei öffentlich verteilten Flyern solltest du auf jeden Fall die genehmigung des Urhebers haben, da dieser dich sonst verklagen kann.

Wenn du jetzt z.B. eine Collage für einen Freund anfertigst, ist es genauso nicht erlaubt Bildmaterial zu nutzen dessen Rechte du nicht vom Rechteinhaber bekommen hast. Das wird aber vermutlich nie jemand rausfinden. Bei Flyern in der Öffentlichkeit geht es aber sehr schnell das jemand das rausfindet. Da du auf einem Flyer auch jedes Mal einen Verantwortlichen im Sinne des Pressegesetztes brauchst, bist du dann recht schnell beklagt und musst mit einer 4stelligen Strafzahlung rechnen.

Am besten Fragst du den Fotografen oder Rechteinhaber, wenn dieser nicht erreichbar ist, lass die Finger von dem Foto und suche dir ein anderes oder mach ein eigenes, das kannst du dann Problemlos nutzen, solange du nicht eine Person ungefragt fotografierst.

So viel Ahnung wie du vom Thema hast, beliest du dich am besten auf dieser Infoseite [+++ durch Support editiert +++] auch nochmal über die ganze Thematik des Flyer Druckens.

Viel Erfolg dir noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du die Flyer wahrscheinlich nicht nur für den Privatgebrauch verwenden willst, benötigst du die Rechte an den Fotos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es keine Personen in Badeanzügen sind/Krankheiten zu erkennen sind, oder noch besser, gar keine Personen darauf zu erkennen sind :D Kannst du Flyer damit bedrucken, solange du die Erlaubnis dazu hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnkelSchorsch
15.12.2015, 14:38

Nein, das ist sachlich falsch und kann jemanden, der das tut, unter Umständen sehr viel Geld kosten, bis zu mehreren tausend Euro.

0

Einfach per Googel gesucht und für komerzielle Zwecke zu nutzen? Dann nicht. Dafür brauchst Du lizenzfreie Fotos (z.B. Pixelio) oder musst welche von Bilderdiensten (z.B. Fotolia) kaufen.

Für privaten Kram, wie z.B. eine Einladung, in Kleinauflage - kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?