Ist es erlaubt, ein abgemeldetes Auto auf dem eigenen Grundstück zu parken?

7 Antworten

Anny, das Problem, um zum Grundstück zu kommen, liegt darin, dass du das Auto nicht abschleppst, sondern schleppst (der Unterschied sollte dir noch aus der Fahrschule bekannt sein). Die Auflagen für korrektes Schleppen sind enorm (dafür braucht der Fahrer im geschleppten Fahrzeug nicht mal einen Führerschein). Am einfachsten (aber nicht ganz legal) ist es, wenn du dir eine "rote Nummer" (die gibt es eigentlich heute nicht mehr) bei einer Werkstatt leihst (am Wochenende werden die selten gebraucht) und du das Auto zum Grundstück (ab)-schleppst. Das gilt natürlich nur, wenn das alte Auto nicht mehr fahrbereit ist. Dann solltest du etwas unter das alte Auto legen, falls es etwas Öl verliert. Abstellen darfst du das Auto auf Privatgelände, solange du willst; du dürftest dort sogar ohne Nummer und Fahrerlaubnis damit herumfahren.

Ja, aber das Grundstück muss umfriedet sein, also mindestens mit Zaun... Am besten, wenn es in einr Garage abgestellt wird. Sonst müßtest Du nachweisen, dass keine Füssigkeit illegal entsorgt hattest.

Soweit dieses Grundstück keinen öffentlichen Verkehrsraum darstellt (was in der Regel der Fall sein dürfte) ist das zulässig. Auf die Entfernung zur Wohnung kommt es nicht an.

aber wie komme ich dorthin?? mein auto ist bereits abgemeldet!! (unfallauto)

0
@Annny

Wenn es fährt: rote Kennzeichen.

Wenn nicht: Spezialanhänger.

0
@Annny

Versuch mal mit einem Autotransporter zu verhandeln...wer schleppt den in Eurer Nähe ab?

0

Darf man vor einer Bordsteinabsenkung des eigenen Grundstücks parken?

das parken vor einer bordsteinabsenkung ist ja verboten. gilt das aber auch wenn die absenkung vor dem eigenen grundstück ist. aslo wenn die absenkung vor dem eigenen grundstück ist, darf man da dann parken? hoffe auf schnelle antwort

...zur Frage

Wie lange kann ich ein Abgemeldetes Auto vor meiner Haus tür stehen lassen?

Wo parken nichts kostet also anlieger frei breich

...zur Frage

Parken: Vor dem Haus in Einbahnstraße + Einfahrt blockieren?!

Hallo zusammen, ich bin mit meiner Familie in die Eigenen 4 Wände gezogen, wir haben am ende einer Einbahnstraße ein Grundstück auf dem man Parken kann.

Nun mein Problem. Der Nachbar gegenüber parkt in der gesamten Länge seines Hauses (Kein Grundstück zum Parken bei Ihm vorhanden) mit 3 Autos und neuerdings einen Hänger.

Der Hänger steht jedoch so das kein Ein/Ausfahren mehr möglich ist sobald 2 Autos bei uns auf dem Grundstück stehen, raus kommt.

Auf freundliche bitte des Umstellens kam nur ein "Wer rein passt, kommt auch raus.. Muss gehen"

Naja, wenn dort 2 Autos parken kommt 1 raus, das andere jedoch nicht. der Wendekreis ist so klein das durch den Hänger dies unmöglich gemacht wird. Es ist auch kein einfahren möglich insofern schon 1 Auto auf unserem Grund und Boden parkt... das geht nur wenn 1 Auto dann in toller kurbel arbeit ein Platz nach rechts rutscht und sich das 2 Auto daneben quetscht.

          ------------------
          -     xxx YYYY
          -
          -  B   A  -------- 
          -  B   A  -
          -  B   A  -

Hier habe ich versucht, euch das darzustellen. Haus 1 ist das letzte Haus in der Einbahnstraße (gehört nicht uns) das " x " ist der Hänger, " Y " der freundliche Nachbar gegenüber " B " unser 2tes Auto auf dem Grundstück. Und " A ", genau.. das erste Auto. Die " -- " sind der Zaun.

Auto A kann Parken und Ausfahren. Auto B auf keinen Fall.. weder einfahren noch Ausfahren. Der Wendekreis für Auto B und die Enge verhindert das komplette Ausfahren.

Meiner Meinung hat der Nachbar halt Pech, er hat kein Grundstück zum Parken, es gibt keinen Bürgersteig.. nur diese schmale Straße und er blockiert eine Einfahrt die doch eigentlich problemlos befahrbar sein muss oder?!

Überlegung ist es da auf einem Normalen weg keine Einigung möglich ist, ein Schild am Zaun bei uns zu befestigen "Ausfahrt Tag & Nacht freihalten" Jedoch kann ich dies so einfach bzw was bringt es mir dann... oder bringt es überhaupt etwas?!

Hoffe doch Ihr habt vielleicht ein paar Ideen :-)

...zur Frage

Abgemeldetes Auto wo anders parken?

Ich werde einem Kollegen demnächst das Auto abkaufen und deswegen wollte ich es bei mir Parken weil er seine Garage braucht. Das Problem ist das Auto ist bereits abgemeldet und darf dadurch nicht gefahren werden. Soweit ich weis gibt es eine Möglichkeit es mit einer Roten Kennzeichentabelle um zu parken, aber leider kriegt man diese nur als Autohändler. Gibt es da irgendeine Möglichkeit es doch um zu parken ohne Abschleppdienst? Ich bin für jede Hilfe dankbar!!!!

...zur Frage

Zwangsversteigerung,insolvenz

Mein Grundstück ist am 26.01.2011 versteigert wurden,am 27.01.2011 kam der neue Besitzer und sagte entweder alles oder gar nichts mehr vom Grundstück runternehmen.

Wir haben dann gesagt gar nichts mitnehmen.Jetzt das Problem wir haben noch ein Auto auf dem Grundstück stehen es ist stillgelegt ,hat einen Motorschaden lebt schon (innen),und darf nicht von uns fortbewegt werden da es in die insolvenzreingefallen ist.Jetzt möchte der neu Besitzer des Grundstückes das wir das Auto entfernen wir wollen es aber nicht.Wer hat jetzt das Problem wir oder er?

...zur Frage

Fertighaus mit Grundstück?

Muss man ein Grundstück haben, wenn man ein Fertighaus kaufen will? Auf manchen Seiten steht das man das Grundstück auch kriegt und auf anderen Seiten steht etwas ganz anderes. Also verkaufen die Firmen das Grundstück auch mit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?