Ist es erlaubt die Kreditkartenrechnung mit dem Geld von der selben Kreditkarte zu begleichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mir schon die Frage gestellt was in den Köpfen von Menschen vorgeht, die sich so verhalten und dann auch noch derartige Fragen stellen. An Naivität oder Disziplinlosigkeit wohl kaum zu überbieten. Es gibt einen Spruch der heißt, von Nichts kommt nichts. Also sollte man nur kaufen und ausgeben was man hat. Alles andere bringt im Ergebnis nur Chaos. Die "Freundin" hat also kein Problem mit der Bank. Eher hat die Bank ein Problem mit der Freundin. Diese kann dieses Problem nur dann lösen, wenn sie sich mit der Bank zusammensetzt, das Problem und die Lösungsmöglichkeit des Problems bespricht, dann aber auch die Vereinbarungen einhält.

Klar hat meine Freundin ein Problem mit ihrer "Finanzpolitik", das bestreitet sie auch nicht, ich habe ihr auch die Schuldnerberatung empfohlen, das war allerdings nicht die Frage. Dass aber die Bank ein Problem hat, dass sehe ich überhaupt nicht so, schließlich bekommt die Bank die Kreditkarten- und die Dispogebühren, die so hoch sind, wie in keinem anderen westlichen Staat;).

0

"Also sollte man nur kaufen und ausgeben was man hat", wenn das wirklich so wäre, dann würde sich kaum jemand eine eigene Immobilie oder ein gutes Auto leisten können, oder gehören Sie vielleicht zu jenen Privilegierten, die alles aus der Portokasse zahlen können? Nichts für ungut.

0
@monika371

Ein Haus zu finanzieren ist was anderes aber für alles andere sollte man sein Geld auch praktisch zur verfügung haben. Kein Geld= kein auto/kein Urlaub/ kein essengehen/keine neuen Klamotten.etc ..so ist das nun mal

0

Also wie kommt man denn auf so eine Idee. Ich hebe Geld von meinem Konto ab um damit die Schulden auf meinem Konto zu bezahlen??? Ja, die Kreditkarte wird dafür gesperrt. Wieso sollte es kein Betrug sein, nur weil man Kreditkartengebühren+Zinsen bezahlt? Wo ist denn da die Logik?*

Und wo ist da der Betrug? Wo wird hier der Bank ein Schaden zugefügt? Fragen über Fragen...

0
@monika371

Die Kreditkartenrechnung muss bezahlt werden und wenn ich es mit meiner Kreditkarte bezahle, ist dass nicht wirklich eine Bezahlung. Ich "stopfe" das Loch dass ich mit der Kreditkarte gemacht habe mit dem Geld, dass auf der Kreditkarte nicht drauf ist. Der Betrug: Die Bank hat ihr Geld nicht zurück bekommen. Nicht mal teilweise.Es wurde mehr ausgegeben (und das auch deutlich, da ja auf dem Girokonto auch kein geld bzw.Dispo mehr ist) als vorhanden ist. Es ist schon die Überlegung, wird hier deutlich mehr Geld ausgegeben als hereinkommt. Wenn ich einen Kredit für ein Auto oder Wohnung aufnehme ist das die eine Sache, nur für lau Geld ausgeben, dass ich nicht habe, eine Andere.

0

Verboten ist es nicht aber ziemlich blöd.das Konto wird gesperrt, damit sie nicht noch mehr schulden macht, denn das wird dann ja so kommen. wieso hat sie überhaupt ne kreditkarte wenn sie die rückzahlung nicht schafft

Was möchtest Du wissen?