Ist es erlaubt die Asche eines Verstorbenen im Garten zu verstreuen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das man das nicht einfach so machen kann. Informiere dich vielleicht erstmal! Du kannst auch ein Bestattungsinstitut befragen wie das geregelt ist!

LG


14Sommer14 19.11.2015, 18:40

Sie lässt sich nicht davon abbringen und sagt, sie macht was sie will und nachdem es scheinbar keiner kontrolliert

0
14Sommer14 19.11.2015, 18:48
@Rocker73

Danke für den Link.

Aber in ihrer momentanen Situation ist es ihr total egal was erlaubt ist oder nicht; sie will die Asche verstreuen. Aber auch deshalb, weil Behörden scheinbar nicht nachfragen (lt. Beerdigungsinstitut)

0
Rocker73 19.11.2015, 19:29
@14Sommer14

Rede nochmal mit ihr, ganz ruhig. Sie ist gerade in einer schwierigen Situation, der Tod des Ehepartners ist selbstverständlich ein schlimmer Schock der einen belastet. Sag ihr das du dir Sorgen machst, das du nicht willst das sie sich irgendwie strafbar macht und ob sie nicht die Konsequenzen fürchtet. Sag ihr auch das ihr sicher eine Lösung findet und das du sie unterstützt.

LG Niklas

1

Es gibt in Deutschland ein Bestattungsgesetz, dass grundsätzlich eine Bestattungspflicht auf Friedhöfen vorschreibt.

Zwischenzeitlich soll es meines Wissens aber in einzelnen Bundesländern (ich glaube Bremen und NRW gehören dazu) Regelungen geben, die davon abweichen.

Ich kann Dir deshalb nur raten, Dich bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung über das dort geltende Recht zu erkundigen.

14Sommer14 19.11.2015, 18:58

Danke ich werde es ihr ausrichten

0

Die deutschen Behörden gestatten keine Beisetzung im Garten.

Allerdings kenne ich Fälle, wo die Urne aus Holland geholt wurde, um die Asche im Garten auszustreuen.

nur mit behördlicher genemigung

Was möchtest Du wissen?