Ist es erlaubt das Modem durch Access Point erweitern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, Unitymedia und Vodafone (vormals KabelDeutschland) erlauben dies sogar ausdrücklich.

Das Entgeld für das WLAN gilt nur dem internen des vom Provider ausgegebenen Routers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
05.11.2016, 23:13

(Also ja, du kannst soetwas bedenkenlos anstecken)

1

an das Gerät deines Providers darfst du auch ein WLAN-"Gerät" anstecken

was soll dies denn für ein angebliches DSL-Modem sein ?

wenn es wirklich ein Modem ist, dann brauchst du einen WLAN-Router, wenn es aber schon ein Modem/Router ist, dann würde auch ein WLAN-AP reichen

was du auf jeden Fall verwenden kannst wäre das: https://www.amazon.de/dp/B001FWYGJS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
05.11.2016, 23:11

Wenn das Gerät eine WLAN LED hat, ist es wohl höchstwahrscheinlich ein Router! (die Kabelprovuder bezeichnen diese gerne als Kabelmodem). Ich kenne nur ein Gerät, das ein Modem (kein Router!) war und eine intere WLAN Schnittstelle, das war allerdings ein DSL Modem.

2

Was möchtest Du wissen?