Ist es erlaubt, daheim einen Webserver zu betreiben auf den sich andere Leute verbinden dürfen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ja 66%
Ja, aber nur "zum Teil" 16%
Nein 16%

5 Antworten

Ja, aber nur "zum Teil"

Hallo

Ist es erlaubt, daheim einen Webserver zu betreiben auf den sich andere Leute verbinden dürfen?

Das hängt von vielen Faktoren und dem Vertrag mit Deinem Provider ab. Eine pauschale Antwort ist immer falsch.

Linuxhase

Hab gemailt, man darf es.

0

Ja, die meisten Provider verbieten das! Nur: Wie sollen die das bei Millionen von Kunden überprüfen? Von daher....

Nein

Wie bereits geschrieben, ist dies bei den meisten Providern ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.

Es wurde dann argumentiert "aber wie sollen die das denn prüfen".
Da dies aber nicht die Frage hier ist - bleibt meine Antwort bei nein - ist nicht erlaubt. Zumindest nicht, sowie eine gewerbliche Absicht dahinter steht.

Wie es bei rein nicht kommerziellen Zwecken steht, müsste man die AGB, sowie die Nutzungsbestimmungen des Anbieters genauer lesen.

Leider ist die genaue Absicht hier in der Frage nicht ersichtlich.
Eine vollständig private Nutzung ist meines Wissens nach nicht verboten. So lang du natürlich nicht gegen allgemeines Recht verstößt.

Also ich will den Webserver als Forum für meinen Minecraftserver betreiben

0
Ja

Ja, aber du bekommst wahrscheinlich von deinem Provider keine IP, unter der du von außen erreichbar sein kannst.

Ich habe eine statische IP (ka die ändert sich irgendwie nur einmal im Jahr) und der Webserver läuft auf Port 9191.

0
Ja

Warum sollte das verboten sein?

Was möchtest Du wissen?