Ist es erlaubt an den freien Tagen nach der Berufsschule zu arbeiten?

2 Antworten

Da stimmt was nicht in Deiner Schilderung. Du darfst eh nicht mehr als, ich glaube, 10 Tage am Stück arbeiten. Dann steht Dir mindestens ein Freier Tag zu.

Dein Mindestlohn ist der selbe ob Du arbeitest oder in dieSchule gehst. So weit ich weiß kann der Ausbildungbetrieb nur fordern das Du hin kommst wenn weniger als ein halber Tag Schule ist. Ich denke wenn sie Dein hinkommen fordern, gilt auch der Arbeitswerg als Arbeitszeit.

Der Mindestlohn liegt weitaus höher, als meine Ausbildungsvergütunf auf die Stunden verteilt. Vielleicht habe ich mich auch unklar ausgedrückt: in der Schule sitze ich meine 40 Stunden die Woche schon ab (wie im Ausbildungsvertrag auch festgehalten). Das heißt ich muss nicht in den Betrieb gehen, weil mir Stunden fehlen.

Meine Lehrer haben auch mal erwähnt, dass wenn der Betrieb aus verschiedenen Gründen fragt, ob ich arbeiten kann, zustimmen kann, das dann aber anders vergütet wird und nicht als Überstunden vermerkt wird.

Meine Frage war nun, ob ich darauf bestehen darf, Mindestlohn zu bekommen, für die Stunden die ich neben der Schule da arbeite. 

0
@forever2704

Wenn ich es Richtig verstehe meinst Du mit Mindestlohn das was z.B. die Regierung sagt. was mindestens Bezahlt wird, Deine Ausbildungsvergütung ist eine Andere.

Bei meiner Ausbildung war es so, das ich gar nicht mehr arbeiten durfte als wie im Ausbildungsvertrag stand. Also wenn ich in der Schule war ... Also hat mein Betrieb wenn ich mal länger gearbeitet habe, die zusätzlichen Stunden im nächsten Monat oder so ausgeglichen. Mich entweder den ganzen Tag zuhause gelassen, oder mir wenn ich wollte halbe Tage frei gegeben.

0

Wieso sollst Du als Auszubildender während des Blockunterrichts mit 5 Schultagen innerhalb der Woche am Wochenende arbeiten? Ist in Deinem Ausbildungsberuf Wochenendarbeit üblich?

Wann werden Dir Ausgleichstage gewährt?

Ich arbeite in einem Hotel, aus dem Grund habe ich auch viele in meiner Berufsschulklasse, die an den Tagen, wo sie in den Betrieb gehen (aus Personalmangel) Mindestlohn erhalten. Wenn wir in der Schule sind, sitzen wir unsere 8 Stunden dort schon ab, Bzw plus "Arbeitsweg" sind unsere Arbeitsstunden pro Tag schon "ausgeschöpft". 

0

Gibt es eine gesetzliche Regelung, wie viele Stunden man bei einem 450€ im Jahr leisten muss?

Ich meine, ob ich zb. mindestens 500 Stunden (Irgendeine Zahl) im Jahr arbeiten muss um das Geld zu bekommen oder ich auch zb. für 400 Stunden im Jahr für das Geld arbeiten muss. Etwas blöd formuliert .

Kurze Zusammenfassung: Existiert eine mindestanzahl an Stunden im Jahr die ich arbeiten muss für das Geld oder nicht?

...zur Frage

Trotz Blockunterricht Arbeiten?

Hallo, folgende Frage.... ich soll trotz Blockunterricht 3x mal nach der Schule arbeiten. Ich habe in der Woche 30 Unterichtsstunden. Bin volljährig, nur merkwürdig finde ich es das alle anderen nicht nach der Schule zurrück in die Firma müssen und einige älter sind als ich. Bin noch in der Probezeit und denke das er das ausnutzt das ich nach der Schule noch zum arbeiten komme.

Muss ich überhaupt 3x mal in der Woche Arbeiten wenn ich Block habe?

Wenn ich kein Block habe, hab ich 1x mal in der Woche Schule (6 Unterrichtsstunden) und selbst da muss ich noch arbeiten. Ist echt nervig. Und fühle mich ungerecht behandelt. Weil ich wieder mal der einzige bin der nach der Schule noch Arbeiten muss.

Wie siehts in dem Fall aus?

...zur Frage

Jeden Tag nach der Berufsschule zur Arbeit?

Ich habe dieses Jahr am 01.08 meine Ausbildung angefangen und wollte nun wissen ob ich beide Tage nach der Berufsschule arbeiten muss ? Sie geht einmal bis 14:05 und bis13:13 Uhr. Ich bin minderjährig und wüsste es aber gerne auch wie es ist wenn man volljährig ist :) lieben Dank !

...zur Frage

Azubi - Berufsschule - Blockunterricht - Volljährig Muss ich nach der Berufsschule in den Betrieb?

Hallo, bin Volljährig, Schulzeit von 7:30 - 13 Uhr (26 Schulstunden á 45min) in der Regel (manchmal füher oder später). Betrieblichearbeitszeit von 8:00 - 17 Uhr (40 Stunden die Woche). Mein Vorgesetzter meint ich müsse "dieses Jahr" nicht in den Betrieb kommen aber nächstes Jahr möchte er mich mit dabei haben. Gibt es ein Paragraphen der klipp und klar sagt: Nein der Auszubildende ist wärend der Gesamten Berufsschulzeit (Blockunterricht) frei zu stellen.

  • (in der Schule meinen alle Klassenkameraden auch wir müssen nicht, aber mein Chef will es nicht wirklich akzeptieren, deshalb würde ich gern ein Paragraph hinlegen können.)

  • Fahrzeit zur Schule 15 min von Daheim & zur Arbeitsstelle 30min.

...zur Frage

Darf der Chef den Praktikant die Arbeitsstunden verlängern?

Hallo,

Letzte Woche war ich leider zwei Tage krank, da ich üble Bauchschmerzen hatte. Diese Tage habe ich auch mit einem Attest entschuldigt. Heute kurz bevor ich Feierabend hatte, meinte zu mir der Chef ich soll zwei Tage länger arbeiten, weil ich krank war, also soll ich ungefähr acht Stunden arbeiten. Soweit ich weiß dürfen Minderjährige jedoch nur sieben Stunden arbeiten.

Nun ist meine Frage, ob der Chef die gesetzliche Arbeitszeit eines Minderjährigen verlängern darf, auch wenn ich mein Fehlen mit einem Attest entschuldigt habe,

Viele Grüße

...zur Frage

Erster Tag nach Ferien Berufsschule Klausur schreiben erlaubt?!

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu Arbeiten bzw. Klausuren die man direkt nach den Ferien schreibt. Ist es erlaubt sowas in der Berufsschule zu machen, Klausuren direkt am ersten Schultag nach den Ferien zu schreiben?

Danke für jede Hilfe... :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?