Ist es erlaubt am Sonntag in der Mittagszeit zu renovieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stell dir vor ,viele Menschen arbeiten die Woche über,sind auf Montage ,auf Baustelle oder sonstwo mit dem Auto unterwegs.

Dann bleibt halt nur das Wochenende um Renovierungsarbeiten zu erledigen oder nen Umzug durchzuführen. Deine Nachbarn werden ja nicht wochenlang dir deine "Wochenendruhe" stören und Krawall machen.

Geh einfach rüber und bitte sie einfach ein wenig leiser zu agieren und gut ist das. Irgendwann hast auch du mal was vor,dann bist du auch auf das Wohlwollen deiner Nachbarn angewiesen.

Ich kann mich dem absolut nicht anschließen. Ganz im Gegenteil. Ich achte genau auf die Ruhezeiten. Insbesondere auf die Nachtruhe. Wenn ich also spät von der Arbeit nach Hause erscheine, mache ich noch schnell die Waschmaschine an und kehre wenigstens den Boden sauber. Aber das war's mit Lärm!

Ab 22:00 Uhr ist schluss. Da wird meinFernseher leiser geregelt und ich trage dann auch meine Hausschuhe, die den Trittschall etwas abdämpfen. Und ich muss dann noch Lernen. Die Nachbarn müssen sich eben darauf einstellen, leiser zu sein. Und sie müssen auch gefälligst auf andere Mieter Rücksicht nehmen.

Die sind keines Wegs auf Montage... oder wie auch immer. Die kommen in der Woche meistens gegen 18:00 Uhr von der Arbeit und dann haben Sie eine Menge zeit zum RENOVIEREN! Bis um 22:00 Uhr. Aber auf diese geniale IDEE kommen sie natürlich nicht.

0

An Sonn-und Feiertagen muss man sich so verhalten, dass andere nicht durch Lärm gestört werden. 

Die Gemeindepolizei ist dafür zuständig für Ordnung und Ruhe zu sorgen! 

0

es wird keine Rücksicht mehr genommen,und wenn du dich beschwerst machen sie noch lauter

unglaublich... ja du hast recht. Es wird keine Rücksicht mehr genommen.

Ich werde mich aber ganz sicher nicht auf das gleiche Niveau herabsetzen.

Subwoofer anmachen, halte ich jetzt für übertrieben. Es gibt ja noch andere Nachbarn die auf Mittagsruhe achten. Und das wäre denen gegenüber unfair.

Das Problem ist, wenn ich die Beiden damit konfrontiere, werden dich sich auf ein Kompromis nicht einlassen. Sie sind ja immerhin zu zweit...

Ich verstehe das einfach nicht.

Ich laufe Nachts auf Zehnspitzen, damit ich bloß keine Geräusche verusache.

Bei uns in der Etage ist viel los. Ein Nachbar verlässt die Bude etwa 12 mal täglich?

Das könnt ihr von mir aus in der Woche machen, aber bitte nicht am Wochenende. Ach her je... schlimm

0
@White1989
Das Problem ist, wenn ich die Beiden damit konfrontiere, werden dich sich auf ein Kompromis nicht einlassen. Sie sind ja immerhin zu zweit...

hast du es wenigstens mal probiert?

wohl nicht...........

0
@catweasel66

Nein, weil es nichts bringen wird. Zudem kann man sich ja logischerweise ein Bild davon machen, wer sich da nicht an die Mittagsruhe hält, der nimmt auch in Zukunft keine Rücksicht. So einfach ist das.

Normalerweise regelt das der Vermieter!

0
@White1989
is ja wieder mal typisch......auf anderen leuten rumhacken ,aber selber nicht mal den versuch starten was zu ändern.

ich geb dir mal ein beispiel wie es bei mir vor 4 wochen gelaufen ist. unser nachbar hatte es auch fertig gebracht abends um 20.00 uhr noch seinen rasenmäher anzuwerfen und kurvte lustig in seinem garten rum. blöderweise hab ich ne schulpflichtige tochter die so gegen 20.45 uhr in die koje soll. an schlafen war bei dem radau aus nachbars garten nicht zu denken. also hab ich mal flugs vom balkon gepfiffen und ihm meine uhr gezeigt. hat auch gleich aufgehört und 10 min später hat er sich entschuldigt und ne flasche bier übern gartenzaun gereicht. so kanns auch laufen.........aber du versuchst ja erst gar nix !!!

Das Problem ist, wenn ich die Beiden damit konfrontiere, werden dich sich auf ein Kompromis nicht einlassen. Sie sind ja immerhin zu zweit...

weil die zu zweit sind.....so ein blödsinn

0

Was möchtest Du wissen?