Ist es empfehlenswert in Urlaub zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am Gardasee ist es dieses Jahr nicht mehr oder weniger gefährlich als sonst auch. Von einem Aufenthalt in einer größeren türkischen Stadt würde ich vielleicht abraten aber der Teil von Italien ist unkritisch. Für Terroranschläge werden eher große Bahnstationen oder bekannte Plätze in Hauptstädten gewählt. Ich glaube auch nicht das Flüchtlinge generell gefährlicher sind als alle anderen Menschen denen du dort begegnen wirst.

Geflüchtete kommen in Italien eigentlich nur auf Lampedusa an und die Gefahr eines Terroranschlags ist in ganz Europa gegeben, aber nirgendwo wirklich hoch, außer in der Türkei.

Na ja. Also den Gardasee sehe ich jetzt nicht unbedingt als empfehlenswertes Reiseziel an ;-)

Aber ich denke nicht, dass die Flüchtlinge dort ein Problem sind. Bei der Rückreise kommt es wohl durch die Grenzkontrollen zu Wartezeiten. Aber damals, vor vielen Jahren, als ich noch regelmäßig mit meinen Eltern nach Österreich und Italien gefahren bin, war das ganz normal. 

Und die IS-Terroristen brauchen ja eine größere Menschenmenge, um Angst und Schrecken zu vermeiden. Geht halt solchen Menschenmengen aus dem Weg.

Und warum nicht empfehlenswert ? :)

0

Ich denke, die Gefahr eines gefährlichen, durch Terroristen oder Flüchtlinge hervorgerufenen Zwischenfalls ist bei Nullkommanullnullsonstnochwas anzusiedeln.

Auch nicht schlimmer, als wenn Du hierbleibst. Eher weniger, je nachdem, wo Du wohnst und ob Du 22 Jahre, attraktiv und weiblich oder 55 Jahre, wenig attraktiv und männlich bist.

Also viel Spaß am Gardasee!

So lange du jetzt nicht nach Damaskus fliegst, warum nicht? Anschläge etc können überall passieren

Kein Thema in Italien is es genau so sicher wie hier.

Was möchtest Du wissen?