Ist es einfacher mit dem Rauchen aufzuhören wenn man noch Kippen zu hause hat und weiß das man wenn man will eine rauchen kann oder wenn man garkeine mehr hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe an dem Tag wo ich mit dem Rauchen aufgehört habe alles wss damit zu tun hat entsorgt,wenn man sich das erst wieder neu kaufen muss ist die Gefahr geringer wieder rückfällig zu werden als wenn man es griffbereit hat.

Ich habe mitten in der Packung aufgehört und diese noch 1 Jahr mit rumgeschleppt. Und nie wieder eine angegriffen.

Die Überlegung doch eine zu rauchen hast du zu Beginn etwa alle 10 - 30 Minuten. Das lässt dann bald nach auf stündliches Verlangen. Und so wird es langsam immer weniger. Ganz hört das Verlangen erst nach 1 oder 2 Jahren auf. Das ist bei jedem etwas unterschiedlich. Über den Erfolg entscheidet alleine dein Wille. Völlig egal ob du Zigaretten bei dir hast, oder nicht.

Ich habe alles entsorgt,als ich damit aufhören wollte

ich hab die angefangene schachtel und das angefangene tabakpäckchen  samt feuerzeug ein halbes jahr lang immer bei mir gehabt.

ich hätte rauchen können, wenn ich gewollt hätte - aber ich wollte ja nicht.

und ich hatte echt lungenschmacht wie blöd. aber - ich glaube, wenn ich dann eine packung hätte kaufen müssen, hätte ich sie dann auch geraucht und wieder mit dem dampfen angefangen. dadurch, dass ich immer rauchzeugs mit hatte, konnte ich, wenn eine angeboten wurde immer sagen: "danke, ich hab selber" oder "hab grad ausgemacht".

nach dem aufhören hab ich nie wieder geraucht. die letzten haben etwa ein halbes jahr gebraucht, bis sie kapiert hatten, dass ich nicht mehr rauche.

der drang war noch jahrelang hin und wieder da. aber das sind immer nur minuten. das kann man locker kontrollieren.

vergiss nie: du willst nicht rauchen. du könntest, wenn du wolltest - aber du willst nicht.

Hallo! Die Wege sind unterschiedlich aber meistens funktioniert es nur wenn man komplett aufhört und auch keine Zigaretten zur Verfügung hat.

Die Antwort von Ponyfliege zeigt dass es auch Ausnahmen gibt. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Ich hab alles bis zur letzten Zigarette genüsslich aufgeraucht. Und dann war Schluß damit. Keine eventuellen Rücklagen, nichts. Ich wollte auch nicht mehr Rauchen.

Was möchtest Du wissen?