Ist es einfach sich selber zu spritzen? - Muss ich nämlich bald

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du nimmst die Haut mit etwas Fett - ist wichtig dass Du Fett fühlst zwischen den Fingern - in die Hand und spritzt da rein. Dann massierst Du über die Stelle in die Du gespritzt hast. So verteilt sich das Mittel besser und macht weniger Schmerzen. Ansonsten gewöhnt sich der Körper daran dass in der Gegend die Du auswählst regelmäßig gespritzt wird und wird weniger empfindlich.

Also des wird manchmal links gespritzt, dnan wieder rechts, dann wieder weiter oben, dann weider weiter unten usw.

0
@KaziMiku

Das ist klar bei einer solchen Lösung. Wenn Du aber immer im Bauch spritzt dann gewöhnen sich die Bauchnerven daran. Spritzt Du dann ein Mal in einen anderen Körperteil ist der Schmerz größer.

0

Total einfach. Ich spritze schon 25 Jahre bis zu 7 mal pro Tag Insulin Lass dir das einmal zeigen dann schaffst du das.

Naja, mein Mittelchen brennt und juckt hinterher etwas.

Aber ich denke wenn man sich selbst ein Ohrloch stechen kann mit einer Nadel wo man eigentlich zum blutzuckermessen hernimmt nimmt, dann tut meine spritze nicht so weh :D

0
Nächste interessante Frage

Sollte ich mich wieder gegen Tetanus impfen lassen?

Du bekommst die Spritze immer dahin? Dann geb sie dir selber auch dahin. Ich habe mit sowas keine Probleme, aber dies ist echt total verschieden von Mensch zu Mensch.

Meine Oma konnte sich auch keine Spritze selber geben... das habe ich dann gemacht als meine Ma nicht da war...

Lasse es doch deine Ma machen... ihr wird wohl beim ersten mal selber unwohl sein, aber das gibt sich, genauso wie bei dir selbst. Beim dritten mal ist alles kein Problem mehr und hinterher ist es nur noch ein Gar Nichts...

Wenn sich deine Ma traut lasse dir von ihr die erste Spritze zu Hause setzen... wenn du soweit bist probierst du es selber im beisein deiner Ma oder eben demjenigen, dem du dich anvertraut hast...

Du schaffst das schon!

Nein ich muss seit ca. 2 Monaten jede woche 70 km ins Krankenhaus zum facharzt fahren. ( Kein scherz jetzt ).

Jetzt wollen die mir des endlich mal beibringen, da ich dann wenn Schule ist, keine zeit mehr habe dazu, da ich nicht fehlen darf.

Nein ich hab kein vertrauen zu anderen, ich habe nur vertrauen zu mir bei solchen sachen :D

Ich kann auch ohne Probleme selbst ohrlöcher stechen oder blutzucker messen ( musste ich tun wo ich referat gehalten habe über blutzucker, da habe ich es auch an mir geübt und dnan in der schule an jemand anderen gemacht ).

Nein, nein ich MUSS das alleine machen, da ich wahrscheinlich bald ausziehe oder nicht bald, ach keine ahnung.

0
@KaziMiku

OK dann bekommst du das auch hin! Denn dagegen ist das ein Klacks!

Kopf hoch und wünsche dir nur das Beste!

0

Das ist ganz einfach. Vielleicht hast beim 1. Mal noch eine Hemmschwelle, aber dann geht das ohne Probleme, ist ne reine Übungssache.

Ich habe einen Freund im Freundeskreis, der holt teilweise mitten während des Essens seinen Pen heraus und spritzt sich in den Bauch.

Wir "Zuseher" hatten da anfangs mehr Probleme, aber selbst wir haben uns schon daran gewöhnt.

Naja gut zwischen Pen und Spritze ist noch ein Unterschied.

Ich muss es sehr langsam reinspritzen, das dauert ca. 15-20 sekunden bis da alles dri nist.

0

Jaa hab ich auch gemacht tut auch nicht weh :)

Sagst du.

Selbst bei eienr Ärztin ( die nur 2 mal da war gottseidank ) tat es voll weh.

Vor allem das mittelchen brennt etwas und juckt danach :D

Und es ist eine lange nadel, also keine so kure sondern schon eine lange, dünne Nadel.

0

Ist einfach, nur du musst dich halt überwinden

Was möchtest Du wissen?