Ist es einfach seinen Namen zu ändern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nur wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Und ohne Kosten kommst du auch nicht davon.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zwar möglich seinen Namen zu ändern aber praktisch fast unmöglich. Nur wenn ein wirklich schwerwiegender Grund vorliegt.

Im entfernten Bekanntenkreis habe ich so etwas schon mal mitbekommen.

Ein Junge mit 14 jahren wollte seinen Nachnamen ändern lassen. Er war wegen der Namensgebung äußerst sauer auf seine Eltern. Vom Standesamt/Familiengericht wurde ihm aber, auf Grund seiner Minderjährigkeit, "nur" eine Änderung des Vornamens genehmigt.

Wie dämlich manche Eltern bei der Namensgebung sein können sieht man in so einem Fall.

Vor der Namensänderung hieß er: Rainer Zufall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, wenn ein guter Grund vorliegt schon...

ab 18 kannst du das beim Standesamt machen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss man schon gewichtige Gründe zu haben. Wenn du z.B. Archibald Meier heißt, kannst du das vergessen. Ansonsten kann man seinen Namen ändern, wenn man heiratet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nahezu unmöglich.

Vornamen ändern - Zulässigkeit einer Namensänderung - Vorname.com

www.vorname.com › Namensgebung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst zu deinem zuständigen Standesamt, die beantworten alle deine Fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du, brauchst aber nen driftigen grund dafür. Wird auch geld kosten. Und du darfst deinen Namen nur einmal in deinem leben ändern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jap kannst du kostet bisschen Geld ab wv Jahren ka denke mal 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?