Ist es einfach ein sehr guter Vater zu sein?

5 Antworten

Wenn ein Mann sich für sein Kind und dessen Bedürfnisse wirklich interessiert und er es liebt, wird er ein guter Vater sein. Obwohl es immer wieder vorkommen wird, dass man(n) Fehler macht. Die Absicht, für sein Kind das Beste zu tun, ist wichtig.

Es gibt keine perfekten Väter. Ich für meinen Teil tue mein Bestes sodass ich später in den Spiegel schauen kann und mir genau das sagen kann. Wer nach Perfektion in der Erziehung strebt engt die Entwicklung ein. Es ist eine Gratwanderung aber auch ein toller Job :-)

Sei konsequent aber mit viel Liebe, dann klappt es

KInderwunsch und Vater ängste

Ich wünsche mir sehr von ganzem Herzen KInder zu kriegen. Aber mein Mann möchte,dass jetzt noch nicht. Weil er Angst hat kein guter Vater zu sein. Wie schaffe ich es ihm die Angst wegzunehmen und wie steigere ich meine chancen auf ein Baby..?

...zur Frage

Meine Mutter betrügt meinen Vater, was soll ich jetzt tun?

Also meine Mutter ist meinem Vater fremdgegangen. Ich hab es halt herausgefunden, es ist ziemlich eindeutig. Ich habe es meinem Vater gesagt, der war nicht sehr erfreut und dann haben wir es gemeinsam meiner Mutter gesagt das wir alles wissen. Sie meinte dann sowas wie:" ja, ist doch nicht so schlimm, er ist ein guter Kollege von mir, nichts ernstes." Das kann aber überhaupt nicht sein oder schreibt man seinem Kollegen "Hab Bock auf dich" "Willst du heute fi*ken" "Heute wieder hinter'm Baum?"Und nach diesem Gespräch (jetzt schon 2 Wochen her) verhällt sie sich ganz normal wie immer, sie denkt alles wäre vergessen. Man könnte jetzt natürlich denken das sie sich nicht mehr mit ihm trifft usw. aber nein! Sie hat erst gestern mit ihrer Schwester telefoniert und darüber geredet (ich habe sie zufällig belauscht) tja. Jetzt wissen wir (mein Vater und ich) halt nicht was wir tun sollen! Ich bitte um Hilfe! Ich halte das so einfach nicht mehr aus und mit meiner Mutter "reden" wird auch nicht funktionieren sie wird nämlich sagen das nichts ist usw. Aber da ist was!!! Und solche Kommentare wie "halte dich daraus" oder "ist doch nicht deine Sache" könnt ihr euch sparen denn mein Vater kann das nicht alleine klären er bittet mich um Hilfe aber ich kann ihm diese Hilfe nicht geben da wir beide nicht wissen was wir machen sollen!!!

...zur Frage

Vaterschaft anerkannt - muss der biologischen Vater dennoch zahlen?

Hallo, wenn mit einem Test nachgewiesen wird, dass der Mann, welcher die Vaterschaft anerkannt hat, nicht der biologische Vater ist, kann dann der biologische Vater dennoch zu Unterhaltszahlungen gezwungen werden, auch wenn der nicht-biologische Vater des kindes, Vater Bleiben will?

...zur Frage

Ich hasse meinen Vater! Warum?

Seid ungefähr einem Jahr hab ich einen großen Hass auf mein Vater ich hasse es mit ihn in einem Raum zu sein oder mit ihm zu sprechen. Er wird von meinen 3 Schwestern sehr verhätschelt weil wenn er was Falsch macht ist ihm keiner Böse. Und meine Mutter ist irgendwie der Bu-Mann ich verteildige meistens sie. Mein Vater ist seid ungefähr 5 Jahren arbeitslos und sehr oft bei uns zu Hause also nie weg. Er ist aber ein guter Vater immer wenn mir was gefehlt hat oder ich ich im Krankenhaus war er oft sehr nett aber er hat manchmal komische Stimmungsschwankungen und Nervt mich sehr. Langsam merkt das ich ihn nicht leiden kann weil ich sehr abweisend bin. Er versucht auch oft ein Vater Sohn Tag zu organisieren aber ehrlich gesagt ich schäme mich für ihn und er hätte es ruhig machen können als Ich jünger war und nicht im alter von 15.

Könnt ihr mit mir vielleicht eine Lösung oder einen Grund finden warum das so ist ? Danke im Vorraus das ihr den lange Text gelesen habt.

...zur Frage

Lehrer heute vs. früher?

Ein guter Bekannte sagte eins..

Schüler kommt von Schule nach Hause...

Vater früher: Und warst du auch schön brav zum Lehrer?

Vater heute: Und war der Lehrer auch schön brav zu dir?

Wie findet ihr diesen Wandel? Sollte es nicht etwas strenger sein?

...zur Frage

Meine Eltern wollen nach Deutschland kommen, wegen Kinder ich will aber nicht.

Hallo folgendes Problem da ich ja mit meine Eltern besonders mit meinen nie gut verstanden habe. ( Er war nie ein guter Vater zu mir und meinen 2 Schwester ) ( Meine Eltern wohnen in Sizilien da wo ich halt aufgewachsen und geboren bin ) Meine Eltern wollen aber beide nach Deutschland ziehen. Wegen meiner Kinder und den Sohn von meiner Schwester halt. Da sie ja die Kinder nie sehen ( Nur 1x haben Sie die Kinder gesehen ). Ich will aber dass sich mein Vater von meinen Kindern fernhält. Er war zu mir nie ein guter Vater wie kann ich dann von ihm erwarten dass er ein guter Großvater ist. Ich kann ja meinen Eltern nicht verbieten auszuziehen aber mein Vater werde ich den Kontakt zu meinen Kindern verbieten. Meine Schwester versucht mich von Gegenteil zu überzeugen. Ich habe mir sogar überlegt dass wenn man Vater mit meiner Mutter nach München kommt, dass ich vielleicht dann umziehe nach Haar oder nach Fürstenfeldbrück, damit ich auch sicher bin dass wir weit genüg voneinander entfernt wohnen. Was hat mein Vater wirklich vor und warum will er mir meine Familie was ich aufgebaut habe kaputt machen. Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?