Ist es eine sünde wenn man keine Kinder möchte? (Christentum)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Besser keine Kinder haben, als Kinder zu quälen und zu erniedrigen wie dies manche eiskalten Eltern tun!

Manche sogar im Namen Gottes wie die eine englische Pflegemutter namens Eunice Spry die in dem Buch "Ich war Kind C" ihren Pflegesohn Christopher und andere Pflegekinder sadistisch quälte.

Das nenne ich Sünde und Verbrechen gegen Kinder!

Wichtig ist Dich zu fragen warum Du keine Kinder möchtest:

Wegen dem finanziellem Aspekt oder weil Du keine Geduld mit Kindern hast?

Oder aus Angst bei der Erziehung zu versagen und später mal einen Verbrecher als Sohn zu haben und deswegen Schuldgefühle gemacht bekommst...

Jedoch ich bin der Meinung:

Wenn man selbst so ehrlich ist und sagt; das man einfach keinen Draht zu kindern hat, dann ist es mehr als fair auch dazu zu stehen und keine Kinder zu haben. Das ist ja keine Pflicht.

Kinder sind ja keine Prestigeobjekte oder Gegenstände die man haben muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ente222
02.06.2016, 17:45

Zischelmann: reife und kluge Antwort!

0

Also ich bin mir nicht sicher aber ich meine dass im Christentum gesagt wird dass die Aufgabe eines Menschens darin liegt sich fortzupflanzen. Diese Aufgabe geht auf dir Schöpfungsgeschichte zurück: Gott erschuf Adam dann Eva und gab ihnen die Aufgabe sich fortzupflanzen. Dies würde bedeuten dass das dann doch eine Sünde wäre.
Jedoch glaube ich persönlich nicht an alles was die Kirche sagt und vor allem nicht an die Schöpfungsgeschichte. Außerdem ist das reale Leben etwas ganz anderes. Oft ist es nun mal so dass man nicht immer das machen kann was von einem verlangt wird. Jeder ist frei zu tun was er will ohne beurteilt zu werden. Wenn du sagst dass du aus unterschiedlichen Gründen keine Kinder möchtest , dann bin ich mir sicher dass Gott dich dafür schon nicht bestrafen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frag3
09.02.2016, 19:10

Aber der Pfahrer bei uns hat selbst gesagt das adam und eva eine lüge ist also frei erfunden...

0

Ach keinesfalls:) Glaube beginnt bei dir, bei dir im Herzen , dein eigener Glaube! Und nicht die Vorgaben und Erwartungen die dir das Christentum oder Kirche sagt/will , wie auch immer :) Jeder kann sein Leben so gestalten wie er möchte und auch ohne Kinder kann das Leben schön sein und man kann vieles bewirken. Gott liebt jeden! Deswegen verabscheue ich die Formel das Priester keine Frau haben darf! Ist nur unnötiger Quatsch was das Christentum da sagt. Glaube beginnt bei jeden selber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht nirgendwo in "Gottes Wort".

Es wurde damals allerdings als negativ bewertet (1.Sam.1,5-6), wenn man keine hatte (Ps.127,3).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?