Ist es eine Straftat, Zeitung etc. in den Briefkasten zu legen trotz verbotschild?

8 Antworten

Was soll daran verboten sein?

Wenn die Leute ein Schild anbringen "keine Werbung bitte", dann sollte man das respektieren.

Es sei denn es ist die Tageszeitung und die zählt noch nicht zu Werbung.

Es ist zumindest eine Übertretung. Du wirst dafür nicht ins Gefängnis kommen, aber die Firme kann eine Klage ausfassen (einschließlich Kosten für die Entfernung durch einen Profi), was nie ganz billig ist.

Es ist keine Straftat, allerdings kann es bei Zuwiderhandlung Zivilklagen gegen die Austrägerfirma geben. Ich rechne mit Unterlassungsklagen. Die Schilder haben nämlich einen Zweck. Und jedes Austrägerunternehmen merkt an, dass es für die Austräger verboten ist bei "keine Werbung"-Briefkästen zu verteilen.

Was möchtest Du wissen?