Ist es eine Straftat, wenn man z.B. auf der Facebook-Seite einer Firma schreibt, das diese Firma mich "abgezockt" hat (Wenn es nicht stimmt!)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar, ist das strafbar. Wieso auch nicht? Du äußerst dich öffentlich, schadest einem Unternehmen und das ohne jede Berechtigung und Grundlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Verleumdung und rufschädigung. Also ja. Falls du angezeigt wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kokusnuss0000
12.03.2016, 12:05

Kommt es da auch darauf an, wie lange so etwas Online war oder ist das egal ob 5 Min oder 1 Tag? Wie viel Schadensersatz muss man z.B. zahlen, wenn es 24 Stunden Online wäre? 

0

Ja, ist eine Straftat. Wenn man eine Bewertung schreibt und diese negativ ist, muss es a) sachlich sein und b) ausreichend argumentiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?