ist es eine straftat wenn man un bewusst einen die spiegel abfährt?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wer vorsätzlich einen Schaden verursacht, da kann mann nicht mehr von einer Ordnungswidrigkeit sprechen. Also es ist eine Straftat. Es kommt immer darauf an ob vorsätzlich oder fahrlässig! Vorsätzlich wird immer mit einem Strafverfahren geahndet. Der Staatsanwalt entscheidet die Höhe der Strafe + Punkte und - oder Gerichtsverfahren. Ich glaube sehr, dass Du wieder mal in deinem Fahrschullehrbuch blättern solltest. Solche Fragen wurden eigentlich im Fahrschulunterricht beantwortet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmal langsam und verständlich: Du hast unbewusst einen Spiegel zerschreddert und willst jetzt wissen, was dir droht?

Die Polizei war bei dir, um wegen des Verdachts auf Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (§ 142 StGB) zu ermitteln. Durchlesen kannst du dir den Tatbestand mal auf http://dejure.org/gesetze/StGB/142.html. Wenn du es nicht gemerkt hast, hast du den Tatbestand auch nicht erfüllt. Das zu klären ist unter Umständen ggf. Aufgabe eines Gerichts. Ansonsten bleibt noch der zivilrechtliche Anspekt. Von dir verursachte Schäden musst du natürlich auch begleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn DU nichts mitgekriegt hast, und man an dem Auto (weder an Deinem noch an dem anderen, Lackspuren) nicht eindeutig Spuren sehen kann, kann man Dir nichts nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von No6ody
08.10.2010, 17:42

also hab mit der Polizei geredet soll der wagen typ das nummern schild gewesen sein genau als der spiegel abgefahren worden ist und zu der zeit war ich halt mit dem wagen unter wegs nur ist es mir leider nicht bewusst ich mein hätt ichs gewusst würd ich ja anhalten un alles über die versicherung von meinem chef laufen lassen

0

Wenn die Polizei Dir schon einen Besuch abgestattet hat, wirst Du von einem Passanten gesehen worden sein. Jedoch steht mit Sicherheit noch nicht fest, dass Du es gewesen bist. Man kann das Alter des vorhandenen Risses feststellen. Aber, auch wenn Du es nicht bemerkt hast, hast Du nach einer Sachbeschädigung Fahrerflucht begangen wenn Du den Spiegel abgefahren haben solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, wenn dann wäre es n Unfall, aber die müssen das ja auch erst mal beweisen, dass es das Betriebsauto von euch war. - Nur wenn da Vorsatz wäre, dann wäre es Sachbeschädigung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein das ist total in ordnung so ;-) Kannst du ruhig öfters machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die polizei nichts gefunden hat, du nichts mitbekommen hast ist das nahezu ausgeschlossen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr als Sachbeschädigung kanns nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach! Fahrerflucht nicht! Wenn sie dir nachweisen, dass du es warst, musst du den Schaden bezahlen - aber nur dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JSDKFHKDJ
08.10.2010, 17:43

Jap. Sie müssen den Schaden gutachtlich feststellen.

0

Ich denke es ist eine Ordnungswidrigkeit und zwar Sachbeschädigung für welches entweder du oder die Versicherung aufkommen muss.

Strafbar ist jedoch deine Rechtschreibung

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, sachbeschädigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir gerne eine zufriedenstellende Antwort geben, aber ich verstehe deine Frage nicht. Kannst du bitte ein paar Satzzeichen einfügen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paul187
15.11.2013, 08:42

Hat er/sie doch. Immerhin zwei Fragezeichen am Textende! MUHAHAHAHAHAHAAHAHA

Himmel hilf

0

Was möchtest Du wissen?