Ist es eine positive oder negative Eigenschaft sich immer selbst zu loben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt ganz darauf an, ob man das nur sich selbst gegenüber tut, so dass es kein anderer mitbekommt oder für alle sichtbar. Letzteres halte ich für negativ, ersteres nicht, weil einem das helfen kann sich selbst aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gut, wenn man auf sich stolz sein kann und sich lobt. Das weckt Selbstbewusstsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher negativ, denn solch ein Mensch hat es offensichtlich nötig so vorzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finds völlig ok wenn man was gut hinbekommen hat werden erst mal belohnungshormone ausgeschüttet das ist ne Art sich selbst loben also völlig normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das vor anderen Leuten ständig tut, definitiv eine schlechte. Wenn man sich selbst aber für etwas lobt, was einem gut gelungen ist und das nicht jedem sofort auf die Nase binden muss, dann eher eine positive, weil das Selbstwertgefühl gestärkt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sonst keiner macht..Allerdings stinkt Eigenlob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich auch selber kritisieren kannst, dann finde ich es in Ordnung :)
Aber falls du dich bei Sachen lobst, wo du dich eigentlich nicht loben solltest, dann ist es eher negativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstlob ist eigentlich eher eine negative Eigenschaft. Zumindestens wenn man übertreibt.

Es gibt ein Sprichwort: Eigenlob stinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schon früher hat es geheißen "Eigenlob stinkt", also wohl doch eher eine schlechte Eigenschaft... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?