Ist es eine Pflicht das man beim Auto Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste dabei haben musst?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Jedes Autohaus bietet so etwas an, auch Tankstellen oder Baumärkte ----> und Verbandskästen sind auch beim Discounter gelegentlich günstig zu haben.

Wer richtig sparen will, kann sich auf den Schrottplatz begeben und ein Warndreieck aus einem Schrottauto holen ----> sollte es für die Beigabe in die Kaffeekasse geben. Verbandszeug und Weste sind jedoch neu zu kaufen.

Mikkey 08.07.2017, 13:26

Warum braucht man die Weste denn unbedingt neu?

0
Eidolon150 08.07.2017, 14:53
@Mikkey

Eine gebrauchte Warnweste tut es auch - nur - wo kann man die auftreiben. Ausserdem sind auch neue Warnwesten erschwinglich, z.B. bei Thomas Philips. Beim Verbandskasten ist das Verfalldatum zu beachten. Ein abgelaufenes Verbandszeug ist nichts mehr wert.

1
rotesand 08.07.2017, 14:55
@Eidolon150

Stimmt!

Ich habe meine Warnwesten allesamt bei Mercedes direkt in der Niederlassung gekauft - für einen Euro pro Stück, weil das Lager umgestellt wurde. Bei den Preisen lohnt es sich nicht, gebrauchte zu kaufen^^

1

Ja, es ist gesetzlich vorgeschrieben. In Supermärkten und Tankstellen, bei Autohändlern.

Ja, brauchst Du lt. Gesetz unbedingt. Geben könnte es in den ADAC Läden, sicher auch bei den Autohäusern.

Hallo MultiVitamin36

Ja, das ist Pflicht. Bei Tankstellen, am preisgünstigsten bekommt du so etwas entweder im Baumarkt oder in einem Automarkt (Forstinger)

Gruß HobbyTfz

https://www.google.de/search?q=Auto+Verbandskasten%2C+Warndreieck+und+Warnweste&rlz=1C1VFKB_enDE629DE629&oq=Auto+Verbandskasten%2C+Warndreieck+und+Warnweste&aqs=chrome..69i57j69i60&{google:bookmarkBarPinned}sourceid=chrome&{google:omniboxStartMarginParameter}ie=UTF-8#q=Auto+Verbandskasten,+Warndreieck+und+Warnweste&tbm=shop&spd=9727536536753985372

Warnweste, Warndreieck, Verbandskasten: Was gehört alles ins Auto?

 Ab 1. Juli gilt in Deutschland die Warnwestenpflicht. 

Mindestens eine Warnweste muss in jedem Pkw vorhanden sein. 

Dass Verbandskasten und Warndreieck mitgeführt werden müssen, gilt schon seit längerer Zeit. 

Wichtig ist aber auch, dass diese Dinge an einem Ort liegen, wo sie schnell erreichbar sind. 

Außerdem gibt es Normen, die ein Autofahrer zu beachten hat.

Mindestens für den Fahrer muss eine Weste im Auto liegen. 

Sind auch für die Mitfahrer Westen an Bord, ist das umso besser. Die Warnweste muss rot, orangefarben oder gelb sein und der DIN EN 471 bzw. EN ISO 20471 entsprechen. 

Diese Normbezeichnung findet man auf dem innenliegenden Etikett. 

Damit die Warnweste im Notfall schnell erreicht werden kann, sollte sie im Fahrerraum, also unter oder hinter dem Fahrersitz oder im Handschuhfach deponiert werden.

Welchen Verbandskasten muss ich dabei haben?

Auch ein Verbandskasten ist im Auto Pflicht. Seit Anfang 2014 gilt dafür die neue DIN 13164 (Stand: Januar 2014). Damit geht eine Änderung der Ausstattung einher. 

Ältere Verbandskästen dürfen aber noch bis zu deren Ablaufdatum mitgeführt werden. 

Sind die abgelaufen bekommt man mit dem Fahrzeug auch nicht mehr über den TÜV der prüft das auch .

Ebenfalls zur Pflichtausstattung in Autos gehört das Warndreieck. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sind fast ein Drittel aller Autofahrer ohne Warndreieck unterwegs. 

Wichtig ist, dass das Warndreieck nicht beschädigt ist und die Reflektoren auch wirklich reflektieren. 

Wo das Warndreieck im Auto aufbewahrt werden muss, ist nicht vorgeschrieben.

Welche Strafe droht?

Führt ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle keine Warnweste, kein Warndreieck oder keinen Verbandskasten mit sich, wird ein Verwarngeld von jeweils 15 Euro fällig. 

Das gilt auch, wenn die Ausrüstung nicht der Norm entspricht.

http://www.auto-service.de/werkstatt/ratgeber/35778-warnweste-warndreieck-verbandskasten-gehoert-auto.html

Ja, Tankstelle / Baumarkt.


Ja, musst du mithaben, bekommst du auf jeder Tankstelle

Was möchtest Du wissen?