Ist es eine Krankheit wenn Kinder/Jugendliche auf Erwachsene stehen?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Nein 88%
Ja 13%

11 Antworten

Nein, würde ich nicht sagen.

Wir suchen uns eben unsere Vorbilder... und die finden wir nicht immer in unserem Alter. Doch ein Kind bewegt sich in Richtung sexueller Mündigkeit, versteht irgendwann die Konsequenzen, die sexuelles Handeln nach sich ziehen kann, versteht die Bedeutungsschwere entsprechender Handlungen und erlangt ein Verständnis dafür was es will und was nicht und dies auch auszudrücken.

Kurzum: Ein Kind wird irgendwann erwachsen.

Wenn ein Erwachsener sich einem Kind sexuell nähert (und DAS ist das Problem und vor allem die Straftat und nicht das Pädophil sein an sich. Hier ist klar zu differenzieren, denn nicht jeder, der pädophil ist vergreift sich an kleinen Kindern und nicht jeder der letzteres tut muss pädophil sein), wird schamlos ausgenutzt, dass das Kind noch nicht über diese Fähigkeit verfügt die Konsequenzen dieses Handelns zu erkennen und sich ggf. (sei es aus Mangel an Willensstärke oder eben körperlicher Kraft) dagegen zu wehren.

Die Liebe allein ist nicht strafbar und auch per se nicht problematisch, denn wir suchen uns nicht aus, wen wir lieben. Problematisch ist nur was daraus werden kann und inwiefern das, in der Regel das Kind, schädigt. Wenn ein Kind sich in einen Erwachsenen verliebt und entsprechend auf ihn zugeht, dann ist dieser Erwachsene in der Pflicht diese Annährungsversucht entsprechend abzuwehren und man kann auch davon ausgehen, dass er dazu in der Lage ist.

Gibt viele Menschen die dann von einem Mutter-/Vaterkomplex sprechen bzw. Elektrakomplex.

Das wird aber von weit weit her geholt und hat erstmal keinem sexuellen Ursprung.

Ich denke Medizinier und Psychologen finden für jegliches "tun und empfinden" ein Wort, ein krankhaftes Verhalten oder eine krankhafte Ursache. Das fängt bei winzigen Sachen an.

Man sollte das selbst für sich abwegen, nicht ALLES hat einen krankhaften Hintergrund. Je nach Ausprägung etc.

Nein

In dem Alter ist die Neugier und Vorstellungskraft eine ganz andere. Das kann man nicht mit der von Erwachsenen vergleichen, die mit Vorsatz handeln und wissen, was was ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – entweder persönlich, von anderen oder von Recherchen!
Nein

Nennt sich Chronophilie, das ist die Vorstellung von Sex mit Personen einer bestimmten Altersgruppe, wenn Jugendliche sich also ständig Sex mit Erwachsenen Frauen vorstellen nennt man diese Chronophil, ich würde das allerdings nicht als Krankheit ansehen, da dies ja nur die Vorstellung prägt.

Generell erwachsen. Also ich bin zb 14 und steh auf eine 24 jährige oder wie????

man sucht sich doch die vorbilder einer ehe bei älteren menschen, man fragt sich doch, wie lieben die wie kann ich auch so werden und guckt dann nach einer passenden freundin.

aber was du meinst ist bestimmt so richtig das sexuelle. also nur auf ältere stehen. wenn ich 14 bin und nur auf 35 + stehe, dann könnte es sein, dass die Person irgendwie von diesem ALT SEIN; ERWACHSEN SEIN; MEHR WISSEN; SCHÜTZEN KÖNNEN, angeturnt werden.

gut möglich. aber nicht zu empfehlen, in der echten welt ist es anders. und das ist auch gut so.

Was möchtest Du wissen?