Ist es eine Herzmuskelentzündung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Verlauf einer Herzmuskelentzündung (Myokarditis) kann sehr unterschiedlich sein und reicht von geringen Symptomen bis hin zu schweren Verläufen, die auch tödlich enden können.

Zu Beginn der Myokarditis klagen Betroffene oft über allgemeine Schwäche mit rascher Ermüdbarkeit, Gewichtsverlust und Gliederschmerzen. Gelegentlich geben die Patienten Herzstolpern, Herzrasen oder Schmerzen im Brustkorb an. Infolge der eingeschränkten Herzfunktion kann eine Herzmuskelentzündung zu Wasseransammlungen (Ödeme) in der Lunge und in den Beinen führen. Je nach Schweregrad der Herzmuskelentzündung sind bereits bei geringsten körperlichen Anstrengungen Kurzatmigkeit und starke Atemnot möglich.

Die obige Symptomatik nur zur deiner Information.....ansonsten bin ich auch der Meinung, geh unbedingt zum Arzt, da bist du in guten und sicheren Händen!!! Gute Besserung!! LG elenore

Mit den Beschwerden solltest du umgehend einen Arzt aufsuchen - nur der kann feststellen - was dahinter steckt bzw. was die Ursache dafür ist !

Das kann durchaus an den Tabletten liegen. Ich hatte ähnliche Erscheinungen nach Einnahme von Magnesium und Selen, v.a. Herzstolpern. Nach Absetzen wars wieder in Ordnung.

Wenn das nicht besser wird...zum Arzt. Damit ist , auch in jungen Jahren, nicht zu spaßen.

Wir sind keine Ärzte und ein Diagnose aufzustellen wäre unverantwortlich.

Geh zum Arzt, lass ein EKG machen! Das hast Du Gewussheit!

Fragst du das, weil eben gerade im TV eine Sendung über Herzmuskelentzündungen ausgestrahlt wurde?

?? Hab keine Sendung diesbezüglich gesehen :/

0

Deine Freundin sagt das?

Und der Arzt, was sagt der?

Was möchtest Du wissen?