Ist es eine gute Wahl oder doch lieber eine Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du eine klare Vorstellung von dem hast was du tun willst, dann solltest du unbedingt alles dafür tun, dass du auch genau da ankommst. Sprich: Du brauchst für deinen Traumberuf die mittlere Reife? Dann mach sie. Es lohnt sich nicht stattdessen den Rest des Lebens in einem Beruf festzuhängen, den du nicht leiden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es auf einer anderen Berufsschule und hoffe, dass es dieses Mal klappt. Ist ja auch blöd gelaufen mit dem Krankenhaus.

Eine Ausbildung zu machen, die uninteressant für einen ist, macht überhaupt keinen Spaß. Du wirst morgens aufwachen und unmotiviert zur Arbeit gehen. Unmotiviert in der Schule sitzen und gar keine Lust mehr haben. Und das alles für 2-3 Jahre? Ich kann mir besseres vorstellen.

Zieh das mit der Berufsschule durch und mach das beste daraus. Verfolge dein Ziel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildung ohne anreiz ist verschwendete Lebenszeit!
Ich habe auch zuerst eine Ausbildung gemacht die ich gehasst habe musste dann eine zweite machen die ich mochte.
Hat mir ungemein geholfen dass ich die erste schon gemacht habe, das kam beim Arbeitgeber sehr gut an. Aber schlauer wäre ein anderer weg gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ekadon 07.11.2015, 08:02

Also soll ich besser weiter die Schule versuchen? :)

0
UnrealFantasy 07.11.2015, 08:11
@Ekadon

Aufjedenfall besser als eine Ausbildung zu machen auf die man sowieso keinen bock hat.

0

Was möchtest Du wissen?