Ist es eine gute Methode um zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein.

Leider ist das eine sehr schlechte Methode. Glaub mir, in 1-2 Semestern verstehst du das.

Auf Karteikarten gehören 2 - vielleicht 3 Sachen.

1. Definitionen

2. Meinungsstreitigkeiten 

3. Aufbauschemata

KEINER - wirklich KEINER - liest sich vollgepackte Karteikarten mit 1000 Infos durch, dass ist reine Gewissensberuhigung. 

Hey Tulpen100,

bei Youtube hat mein neuer Lieblinsyoutuber zu allem Rund ums Lernen für Klausuren und alternative Lernmethoden einen echt coolen Videokurs hochgeladen :)

Vielleicht schaust du da mal rein: www.youtube.de/c/studententipps

Gruß, Sven!

jap ist es

Was möchtest Du wissen?