Ist es eine gute Idee zum Bund zu gehen. Eure Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du ziemlich herzlos bist, ist die Bundeswehr nicht unbedingt dein Arbeitgeber.

Ja mit Abitur kann man die Offizierslaufbahn einschlagen, aber als Vorgesetzter in der Bundeswehr sollte man Menschen mögen und mit Herz dabei sein.
Wenn du Soldat sein willst musst du dir klar sein das Kameradschaft wichtig ist. Auch wenn ich jemanden nicht wirklich leiden kann, werde ich jederzeit alles geben um ihn aus einer Notlage zu befreien.

Herzlose Menschen braucht man in der Bundeswehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest mit deinem Abitur die Offizierslaufbahn einschlagen, und so gar bei der Bundeswehr studieren. Verpflegung und Unterkunft sind gestellt deshalb halten sich die ausgaben in Grenzen, ich persönlich würde es als "Traumjob" bezeichnen.
LG Eric :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomsue
10.04.2016, 10:13

Mit der Chance auf einen Auslandseinsatz. Der Traumjob ist perfekt 😂

0

also ich war bei der bundeswehr und spiele derzeit mit dem gedanken, wieder dort anzufangen.

die bundeswehr ist der größte arbeitgeber deutschlands und man kann dort viele berufswege einschlagen. möchtest du dich zivil oder militärisch bewerben? das sollte man vorher mal wissen, bevor man dir richtig helfen kann ^^

ich habe die aga (Allgemeine Grundausbildung) schon hinter mir. Die dauert 3 Monate und muss jeder Soldat machen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du herzlos (ich schätze mal eher empathielos) bist, dann wird der Psychologe beim Einstellungstest dich vermutlich raus kegeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomsue
10.04.2016, 10:14

Wollen wir doch hoffen 😂

0

Was möchtest Du wissen?