Ist es eine gute Idee, dem Ex eine Art Liebesbrief zu schreiben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an. Entweder er sagt dir dass er noch Gefühle für dich hat oder er sagt dir dass er deine Gefühle nicht erwiedern kann.
Wenn du nach letzterem mit ihm abschließen kannst spricht nichts dagegen, dann hast du Gewissheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus, das es für die einstige Trennung zwischen euch auch genügend triftige Gründe gegeben hat die letztendlich auch schwerwiegend genug gewesen sind um euch eben zu trennen. Von daher sollte es vollkommen genügen, wenn Du deinem Ex Freund zu Silvester einen ganz normalen Gruß senden würdest mit der Anmerkung, das von deiner Seite ein Interesse an einem Gespräch zwischen euch beiden besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponylover55
28.12.2015, 11:29

Meiner Meinung nach gab es eben nicht genug triftige Gründe, er beendete die Beziehung da er meinte, dass wir als Freunde besser funktionieren. Seine Einstellung dazu hat sich, wie ich denke, aber geändert. Ich habe ihm auch bereits geschrieben, dass ich mit ihm gerne darüber reden möchte, er ist aber nicht weiter darauf eingegangen.

0
Kommentar von ponylover55
28.12.2015, 19:38

Wir stehen nun in Kontakt, haben uns auch an mehreren Tagen in der letzten Woche getroffen und sonst auch telefoniert usw. Deshalb würde ich das Angebot eben erneuern, vielleicht ohne "Liebesgeständnis". Ich weiß nur nicht recht ob er dann weiß, dass ich einfach nur wissen möchte, ob er noch Gefühle für mich hat. Für mich geht es eigentlich nicht darum, ihn zurückzuholen, sondern einfach nur mit ihm zu reden. Das wird er ja wohl hoffentlich akzeptieren...

0

entweder du klärst das und kannst damit abschließen oder du lässt es 

wenn es einmal aus ist gibt es kein zurück, man trennt sich aus einem grund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde diesen Brief an den Ex zunächst einmal für mich selbst schreiben. Er dienst ja dazu, dass du sich Sache weiter verarbeitest und für dich selbst mehr Klarheit bekommst.

Wenn du das gemacht hast und die Sache noch einmal sacken lassen hast, dann könntest du einen Brief an den Ex schreiben - oder ein Treffen für ein Gespräch vorschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das machst solltest du dir Zeit nehmen und einen klaren Kopf haben. Nicht das du irgendetwas schreibst wenn du müde oder besoffen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit machst du alles richtig. Mehr als nicht antworten kann er nicht...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?