Ist es eine Beleidigung, wenn gesagt wird: "In einem sozialen Beruf könnte ich mir dich nicht vorstellen"?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Wenn man es so auffaßt, wie es gesagt wird, dann ist es lediglich eine Mitteilung darüber, was sich ein anderer vorstellen kann oder nicht.

Wenn man das tatsächlich Gesagte aber so uminterpretiert, daß das Ganze nichts mehr mit dem Ursprung zu tun hat, dann kann es natürlich eine kräftige Beleidigung sein. Doch die geht dann nicht von dem aus, was gesagt wurde, sondern nur von dem, der gemäßt seiner gewohnten Denkweise über sich selbst urteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ,ich würde mit Freunden und Bekannten ganz offen darüber reden.Da ich selber Leute kenne,die in solchen Berufen arbeiten und man sehr viel soziales Elend kennen lernt,sollte man sich selber fragen bin ich in der Lage das über viele Jahre zu ertragen.Mit freundlichen Grüßen  Archimedes777! Ps.:Ich sehe darin keine Beleidigung sondern eine Einschätzung Deiner Persönlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann es bedeuten, muss es aber nicht. Vielleicht möchte jemand damit auch nur ausdrücken, dass du im Umgang mit anderen etwas ungeduldig bist oder nicht gleich merkst, wenn es jemandem nicht gut geht oder er etwas auf dem Herzen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist keineswegs eine Beleidigung Das ist ein gut gemeinter Ratschlag bzw die freie Meinung der Person. Mehr aver auch nicht. Sozialer Beruf arbeitet man viel mit anderen Menschen zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann alles mögliche heißen, z.B. dass diese andere Person meint, dass du besser etwas technisches oder am Schreibtisch was machen könntest.

Eigentlich weiss das nur die Person, die das gesagt hat. Frage sie doch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte ich auch nicht, vielleicht braucht man für soziale Berufe besondere Fähigkeiten, ich glaube extreme Geduld mit Andersdenkenden oder Behinderten.
Frauen liegt sowas wohl mehr im Blut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es tatsächlich beleidigend gemeint wäre, wäre es immerhin elegant formuliert.
Aber vielleicht ist es auch lediglich wohlwollend als subjektive Tatsachenfeststellung gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DeinHerrscher, 

nein, warum sollte die Wahrheit eine Beleidigung sein? 

Vielmehr ist es eine gute Ansage, wenn man nicht weiß, welchen Weg man einschlagen soll. 

Es hat nichts mit einem empathielosen asozialen Arsch zu tun. Nicht jeder ist für jeden Beruf geeignet. 

Möchtest du denn in einem sozialen Beruf arbeiten? Dann kannst du das jederzeit tun, musst dich doch nicht beweisen oder?

Wenn dir jemand sagt, dass er dich darin nicht sehen kann, dann liegt das wohl daran, dass dein Auftreten entsprechend ist. 

Es kann sein, dass du eher der introvertierte Typ bist, oder sehr aufbrausend, was nicht immer hilfreich ist. 

Oder du schließt nicht leicht Kontakt, was es schwieriger machen würde. 

Versuch doch mal das Positive in der Aussage zu sehen. 

Du hast jemanden, der dir ehrlich sagt, wo er dich sieht und wo nicht. Du hättest den oder diejenige ja auch fragen können, wo er dich sieht. Oder du hättest fragen können, weswegen er dich nicht in einem sozialen Beruf sieht. 

Das kannst du vermutlich noch immer. Dann hast du mehr Klarheit und kannst dich daran orientieren oder eben dein eigenes Ding machen. 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht schon in die Richtung. Im Prinzip meint da wohl jemand, dass Du nicht gut mit Menschen umgehen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso bitte soll das eine Beleidigung sein? Und warum immer so in Extremen denken? Jemand kann ein netter Mensch sein, aber trotzdem in einem sozialen Beruf fehl am Platz.

Das mit dem Nickname habe ich allerdings übersehen. Jemand, der sich so einen Nickname wählt, sollte vielleicht wirklich von sozialen Berufen Abstand nehmen. Oder Chefarzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
14.10.2016, 19:03

Bemerkenswerter 2. Absatz! (:-)

0

Es muss nicht zwingend eine Beleidigung sein. Wie es gemeint war, weiß aber nur die Person selbst. Es ist am Besten, die Person zu fragen. Anstatt sich jetzt stundenlang den Kopf darüber zu zerbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Beleidigung. Sondern heißt so viel wie, dass das es nicht dein Gebiet ist womit du glücklich wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss so nicht gemeint sein.

Ich persönlich hätte zum Beispiel die Geduld nicht für so einen Beruf, deshalb bin ich aber noch lange nicht asozial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt vll drauf an in welchem Ton man das sagt.

Wenn man es neutral als Feststellung meint, dann heißt es vll dass Du nicht unbedingt so gut mit Menschen arbeiten kannst. Ist ja jetz nichts allzu wildes.

Man kanns aber auch böse meinen ;)

Wie auch immer, mach dir keinen gedanken was andere über dich meinen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet das du für den Beruf wahrscheinlich nicht geeignet bist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ganz und gar nicht. Aber es passt wirklich nicht jeder in einen sozialen Beruf auch wenn er unglaublich nett ist! Das kann alles heißen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, vielleicht irgendwas in die Richtung? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sagt doch nur, wie man von dieser bestimmten Person wahrgenommen wird, sonst nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ein gut gemeinter Rat sein sich einen anderen Beruf auszusuchen. Nicht jedem steht der Beruf des Bänker oder Arzt. Nehme es mal nicht so tragisch wenn jemand sagt, das dir dieser Beruf nicht steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

You are funny

Dein Name ist "DeinHerrscher" und Du fühlst Dich unverstanden, wenn man Dir sagt, Du wärst für einen sozialen Beruf nicht geeignet?

Das ist keine Beleidigung, das ist vermutlich einfach eine richtige Einschätzung, oder was meinst Du???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?