Ist es eine Allergie gegen Tierhaare, Enzyme, Hautschuppen oder Federn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Tiere nicht in Deinem Zimmer sind, Du aber im Zimmer niesen musst und nicht unten bei den Tieren, liegt der Verdacht nahe, dass sich der Allergieauslöser im Zimmer befindet und nicht unten bei den Tieren.

Lass einen Allergietest beim Hautarzt machen, dann weißt du mehr.

Acera 24.03.2016, 12:34

Ich will eigentlich nicht so gerne zu Ärzten. So schlimm ist es auch nicht.

0
Strolchi2014 24.03.2016, 12:34
@Acera

Aber es kann schlimmer werden. Bis zu Asthma führen.

0
DonkeyDerby 24.03.2016, 12:36

Tja, nur leider sind diese Allergietests nicht immer sehr aussagekräftig. Wir haben mal ein Pferd testen lassen, das eindeutig auf Kriebelmücken allergisch war (Sommerekzem).

Zwar ergab der Test auch eine Allergie auf Kriebelmücken, aber auch Allergien auf -zig andere Stoffe/Pflanzen, die dem Pferd im Alltag nicht die geringsten Probleme bereiteten.

Seitdem stehe ich den Allergietests kritischer gegenüber. Denn die Aussagekraft ist eben sehr begrenzt. Wer beim Test auf einen Stoff allergisch reagiert, muss mit diesem Stoff im Alltag nicht unbedingt Probleme haben.

1
Strolchi2014 24.03.2016, 12:38
@DonkeyDerby

Ihr habt ein Pferd getestet, keinen Menschen. Was für Pferde gilt muss nicht für Menschen gelten.....

0

Ja, gegen all das kann man allergisch sein. Lass mal einen Test beim Arzt machen.

Es ist nicht gut, wenn ein Allergiker ständig dem Allergen ausgesetzt ist.

Acera 24.03.2016, 12:34

Ich möchte eigentlich nicht zum Arzt.

0

Was möchtest Du wissen?