Ist es ein Virus oder kommt es nur vom kalten wind, den ich vorgestern abbekam?

5 Antworten

Also wenn es schon eitert ist es wahrscheinlich ein Infekt... geh am besten nach Weihnachten zum Arzt und lass das abklären. Willst ja sicher an Silvester gesund sein;)

Das kann von ner erkaeltung Bis virus Infekt alles sein. Probier mal die gaengigen hausmitte aus, viel tee, vitamine, im bett bleiben und warm halten, inhalieren, geht super mit kamillentee, wenns nicht besser wird innerhalb von 2 tagen ab zum arzt im notfall auch in. Die notaufnahme. Wuensche gute besserung und frohe feiertage

Yup , hoffe mal das wird mit den Hausmitteln weggehen^^ thx

0
@manwhocntbemovd

Wichtig ist auch die fuesse mal ein paar tage still zu halten, im bett zu bleiben, und sich auszuruhe. Sonst verschleppt man das und ist wochenlang krank ;)

0

Genau, darum lass ichs Training auch mal ausfallen sicherheitshalber ^^

0

Hört sich alles irgendwie nach einem Virus an. Würde besser zum Arzt gehen, der kann das besser beurteilen.

Gruß und gute Besserung und werd hoffentlich an Neujahr wieder gesund.

jackjack1995

Lose Zahnspange trotz Halsschmerzen tragen?

Hallo! :)

Ich habe vor einer Woche meine feste Zahnspange rausbekommen, die ich etwa 2 Jahre getragen habe. Am selben Tag habe ich eine lockere Zahnspange bekommen, die verhindern soll, dass sich meine Zähne wieder verschieben. Ich soll sie immer Nachts tragen. Allerdings Habe ich seit 2 Tagen Halsschmerzen und einen leicht geschwollenen Rachen...

Jetzt meine Frage: Kann ich die Zahnspange für eine Nacht draußen lassen? Die Halsschmerzen werden mit der Spange nicht besser :/:D

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für eure Antworten :)

LG

LY4ever

...zur Frage

Ich spüre ein kalten wind oder so wenn ich im bett liege auf der linken seite aber fenster zu was kann das sein?

Geist? Ich hatte das  auch in der schule komischerweise 

...zur Frage

Ab wann darf man in die Notaufnahme eines Krankenhauses?

Vor 3 Tagen hab ich schlimme Halsschmerzen beim Schlucken bekommen, seitdem fühl ich mich krank. Gestern hatte ich so heftige Kopfschmerzen, dass ich nach 2 Paracetamol trotzdem noch hätte schreien können. Zudem hatte ich Schwindelanfälle und die ganze Zeit ein Schwächegefühl. Meine Muskeln schmerzen. In der Nacht ist dann ein Lymphknoten rechts am Hals angeschwollen der ziemlich schmerzt. Mein Rachen ist knallrot und an den Seiten sind weiße Flecken. Mein Herz rast.. habe dauerhaft einen Ruhepuls von 120. Kann ich mit den Beschwerden schon in die Notaufnahme? Oder lieber hoffen dass es nicht schlimmer wird und morgen zum Arzt gehen? So kurz vor Silvester will ich nichts riskieren. LG, HorseFreak95

...zur Frage

Lymphknoten links am Hals geschwollen, gefährlich?

Seit etwa 3 Tagen sind ca 6 Lymphknoten (keine genaue Anzahl) an der linken Seite meines Halses geschwollen. Beim gegendrücken schmerzt es leicht. Ich bin bereits beIm Arzt gewesen, da ich Halsschmerzen hatte und er sagte es sei ein Virus, hat die geschwollenen Lymphknoten nicht bemerkt/angesprochen. Könnte mir jmd Auskunft geben? Ich habe Angst, dass es was ernstes sein könnte... Liebe Grüße und Dank im Vorraus!

...zur Frage

Kopfschmerzen durch starken kalten wind und regen?

hallo, ich habe heute durch starken kalten wind mit refen kopfschmerzen. ich habe mir keine mütze aufgesetut weil ich nicht wusste dass es begann zu regnen...was kann ich dagegen tun um es vorrübergehendzu lindern und kann da sich etwas schlimmeres entwickeln?

danke im vorraus

...zur Frage

Sokrates...

Hallo, ich habe da mal eine Frage zu einem Dialog zwischen Sokrates und Theaitet: Sokrates: Wenn draußen ein Wind weht und es mich friert, so ist dieser Wind für mich kalt und wenn es mich nicht friert, so ist derselbe für mich warm. T:Richtig S:Sollen wir nun sagen, es haben einen warmen oder einen kalten Wind gegeben. T:Dem Frierenden ein Kalter und dem Anderem ein Warmer. S:Zugestanden, aber es war doch der selbe Wind den Beide spürten. War er nun in Wirklichkeit kalt oder nicht? Also ich verstehe den Dialog nicht so ganz. Welche Meinung vertritt denn nun Theauet und welche Meinung vertritt Sokrates? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?