Ist es ein Risiko für mich ein Rücksendepaket unfrei an den Verkäufer zurückzusenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

weil in seinen Bewertungen ...stand, das Umtauschpaket kam nicht an.

Deshalb würde ich es auf keinen Fall UNFREI zurücksenden.

gehe ich dann Risiko, dass er behaupten könnte das Paket wäre nie angekommen?

Nur wenn Du unversichert verschickst; egal wie groß der Artikel ist: nur versichertem Versand vornehmen. Viele versenden Miniteilchen in einem Kuvert, der VK kann dann behaupten, hab ich nicht erhalten.

Wie Du schreibst, nimm Hermes.

Dieser komische VK würde mich interessieren, magst mal den Account nennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Semiconductor 04.10.2016, 21:25

Ja das ist net-electronics bei ebay aus radolfzell.

1
Margita1881 04.10.2016, 21:36
@Semiconductor

Groß-ebayer mit über 208.000 Bewertungen, seit 2003 aktiv, aber viele negative gerade wegen Rückversandproblemen.

Meinem Abbruchwunsch wegen einem Defekt wurde zwar stattgegeben

Frage: Hast mit PayPal bezahlt und hoffentlich einen Fall wegen Artikel defekt eröffnet?

4
Semiconductor 04.10.2016, 21:55
@Margita1881

Ich habe dem Typen jetzt geschrieben ich sei ein angesehender Fachanwalt für Vertragsrecht und werde die Rückabwicklung genauestens verfolgen.

1
Margita1881 04.10.2016, 21:55
@Semiconductor

Sehr gut !

Ich würde so vorgehen - eigentlich wie der VK schreibt -

Mit DHL (WICHTIG: als Paket) UNFREI (unfrei geht bei Hermes nicht) zurückschicken. Du bekommst eine Paketnummer, diese ist auch für den PayPal-Fall erforderlich und musst dort hinterlegen, sonst akzeptiert PP die Rücklieferung nicht.

Nimm dazu einen größeren Karton, auf keinen Fall ein Kuvert !!! Ich schätze mal, das war der Fehler von vielen Käufer, dass sie die (Mini)Ware unversichert zurücksandten.

Heb Dir diese VK-Nachricht mit unfreier Rücklieferung auf.

Dann kann Dir eigentlich gar nichts passieren. Viel Glück



4
Margita1881 04.10.2016, 22:13
@Semiconductor

Das mit dem RA schreiben so viele, bin mir nicht sicher, ob es noch jemand glaubt. Die Rückabwicklung kannst auch ohne dieses Druckmittel verfolgen.

Ich bin mir sicher, es geht gut aus:)

4

Mache das auf keinen Fall. Unfreie Sendungen werden meist nicht angenommen und Du hast dann die Kosten am Hals, wenn es zurück kommt. Wenn er wirklich ein Sonderabkommen hat, dann dreht sich das nur um einen minimalen Betrag, der im vergünstigt wird. Ich fürchte, der Verkäufer hat sich unglücklich ausgedrückt. Sende aber auf jeden Fall als Paket zurück, dass Du einen Sendungsnachweis hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Risiko nicht eingehen. Das ganze klingt nämlich nicht ganz seriös.

Verschicke es doch mit Hermes (natürlich mit Sendungsnummer, um die Zustellung nachweisen zu können)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unfreie Pakete sind genauso versichert und mit Nachweis wie Freigemachte. Der einzige Unterschied ist, dass die Versandkosten vom Empfänger der Sendung bezalt werden. Wenn dieser dir das so vorschlägt und du es sogar noch schriftlich hast, würde ich es an deiner Stelle ruhig so machen. Achte auf eine ausreichend große, stabile Verpackung für den Rückversand und bewahre vor allen Dingen deinen Einlieferungsbeleg von dem unfreien Paket unbedingt gut auf! Dann sollte nichts schief gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jedes Paket ist per Sendungsnummer nachvollziehbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas habe ich noch nie gehört.

Klingt sehr dubios. Ist der Anbieter denn auch seriös?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?