Ist es ein Plagiat, wenn ich die gleichen Abschnitte zitiere?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest es als Fußnote erwähnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von byuzman333
28.11.2016, 19:08

Ich werde als Fußnote das Werk erwähnen, jedoch nicht die Quelle, die sich auf das Werk bezieht. Von der Quelle werde ich keine Gedanken übernehmen, ich werde sie lediglich als eine Orientierung bezüglich des Werkes benutzen, um die relevanten Abschnitte in dem Werk zu finden. Würde es trotzdem als Plagiat gelten, wenn ich die Quelle nicht erwähne? 

0

Du hast eine Quelle gefunden, die sich auf das gleiche Werk bezieht, über das Du schreibst.

Und in der Quelle wurden genau die Abschnitte des Werkes zitiert, die Du brauchst.

Wieso ist eine Quelle, die Du offensichtlich hast, nicht zitierbar?

Wenn Du Abschnitte eines Werkes zitierst, so musst Du diese Zitate ordnungsgemäß kenntlich machen und die Quellenangabe entsprechend aufführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von byuzman333
28.11.2016, 19:15

Das Problem ist, die Quelle selbst ist eine Abschlussarbeit, und meine Dozentin hatte erwähnt, dass es nicht gut ankommt, wenn ich Abschlussarbeiten zitiere. Würde es sich um ein Buch oder Artikel usw. handeln, hätte ich keine Probleme die Quelle als Zitat anzugeben. Von der Abschlussarbeit jedoch werde ich keine Gedanken übernehmen, ich benutze sie als Orientierung für das Werk, um die relevanten Stellen im Werk selbst zu zitieren, und meine eigenen Schlussfolgerungen hinzuzufügen. Würde dies ein Problem darstellen? Das Werk selbst werde ich zitieren, jedoch nicht die Abschlussarbeit, die sich darauf bezieht. Die Abschlussarbeit wurde über das gleiche Werk geschrieben, das ich zitieren möchte. 

0

Was möchtest Du wissen?