Ist es ein Nachteil auf Lehramt zu studieren wenn man nicht sicher Lehrer werden will?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du nicht weißt ob du tatsächlich Lehrer werden willst würde ich es sein lassen. Lehrer muss man mit Herz und Kopf werden wollen sonst sehe ich keine Zukunft für diesen Job. Theoretisch ist es aber glaube ich möglich durch die Einführung von Bachelorn auch nach beendetem Lehramt Grundstudium (inzwischen Bachelor) die Studienrichtung zu ändern ohne einen Komplettverlust der vorangegangenen Semester befürchten zu müssen. Aufgepasst Journalismus hat extrem hohe Anforderungen...

Ich würde das Lehramstudium bevorzugen. Damit stehen Dir mehr Möglichkeiten offen, denn den Lehrerberuf auszuüben. ohne das Staatsexamen ist zwar möglich, aber wenif wahrschienlch. Ausserdem ist der Staatsdienst auch nicht zu verachten, weg. Pension usw.

Es kommt wirklich auf den Einzelfall an. heutzutage sind jedoch die Personalentsccheider etwas flexibler, wenn sie einen begehrten Spezialisten vor sich haben. Wenn man nicht gerade eine Akademiker-Karriere starten möchte, so kann man als Lehramsstudent auch in der Wirtschaft einen Job finden. Mann muss sich halt gut verkaufen können.

Wenn du an der Pädagogischen Hochschule auf Lehramt studieren willst, dann ist es ein Nachteil. Diese Ausbildung ist auerhalb des Lehrerberufs nämlich nicht konkurrenzfähig. Wenn du an der Universität auf Lehramt studierst ist es immer noch ein Nachteil aber kein so großer.

Wo gibts noch PH?

0

Würde ich nicht machen.

Mit dem 1. Staatsexamen als Abschluss hast Du gar nichts in der Hand, es gilt nicht mal als vollwertiger Abschluss. Und während des Studiums, nur durch die Praktika, wirst Du nicht herausfinden, ob Lehrer für Dich der geeignete Beruf ist.

Vielleicht kannst Du vor dem Studium ein freiwilliges Jahr an einer Bildungseinrichtung einlegen, da lernst Du Dich und Deine Fähigkeiten ganz gut kennen und einschätzen.

Eigentlich sollte man sich sicher sein was man mal später beruflich machen möchte.

Ich würde das als eine reine Zeitverschwendung betrachten.

Was möchtest Du wissen?