Ist es ein gutes Zeichen, wenn man bei einer Erkältung schwitzt?

2 Antworten

wie, du hast eine Erkältung, kein Fieber und schwitzt trotzdem? Ich kenne das von mir, wenn bestimmte Stoffwechselvorgänge kurzzeitig durcheinander sind, dass Körperreaktionen wie Schwitzen, eine warmes/kaltes Gefühl nicht mehr wirklich passen. So beschreibst du es ja auch. Das kann aber vorrübergehend sein, wobei 2 Wochen schon etwas länger ist. Hast du Probleme mal mit den Schilddrüsenwerten gehabt? Auf jeden Fall nach 2 Wochen würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen, der wahrscheinlich eine Blutprobe haben möchte

da du händewaschen oder socken wechseln musst... würd ich sagen schlecht?!

Was möchtest Du wissen?