Ist es ein Grund fuer Sonderurlaub?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

 oder wird mir dann eiskalt nein gesagt.

Für Sonderurlaub ja, für regulären Urlaub kommt das auf Deinen Chef an. Er kann Dir Urlaub geben, muss das aber nicht wenn aus betriebsbedingten Gründen kein Urlaub möglich ist.

Der Urlaub wird dir sicher nur aus erheblichen Gründen abgelehnt werden. Aber auf Sonderurlaub darfst du da nicht hoffen.

Nächste interessante Frage

Kann man den Tag Sonderurlaub für den Tod eines Angehörigen auch im Urlaub geltend machen?

Einen Anspruch auf Sonderurlaub wirst du wegen so etwas nicht haben. Den hast du höchstens für deine eigene Hochzeit. Du kannst höchstens fragen, ob du normalen Urlaub nehmen kannst oder den Dienst tauschen kannst.

Ich nehme stark an, so weit reicht die Kulanz nicht. Einen Anspruch hast du jedenfalls nicht. Du kannst Urlaub nehmen!

Sonderurlaub z.B. bei der eigenen Hochzeit, bei Todesfällen in der eigenen Familie, bei eigenem Umzug

Nein, kein Recht darauf....

Und selbst dafür gibt es keine gesetzliche Regelung, sondern begründet sich nur auf Vereinbarungen im Vertrag bzw. Tarifvertrag.

0

Dafür bekommt man keinen Sonderurlaub, da musst Du einen Tag regulären Urlaub nehmen.

Das ist entgegen einer nicht auszurottenden Legende im Volksmund kein Fall für "Sonderurlaub". Es ist eine Frage bezahlter vorübergehender Abesenheit gem. § 616 BGB. Für Silberhochzeit der Eltern ist es schon vom Bundesarbeitsgericht entschieden: ja, Fall des § 616 BGB. Die von Dir geschilderte Feier reicht meines Erachtens dagegen nicht.

viel Spaßund lass es auf dem Hochzeitstag des eltern deined freundes richtig krachen

Kommt drauf an, wie sich dein Chef zu dir verhält...

Was möchtest Du wissen?