Ist es ein großer Unterschied zwischen diesen Prozessoren?

7 Antworten

Ich würde den 6600K NUR dann nehmen wenn du auch wirklich im Sinn hast ihn zu übertakten. Ansonsten ist der 6500 völlig ausreichend, und hat sogar ein besseres Preis-Leistungs Verhältnis :)

Lg Scrummer

der 6600K ist etwas schneller im Grundtakt und das K bedeutet, daß man ihn ohne große Schwierigkeiten übertakten kann (Multiplikator ändern). Es kommt natürlich drauf an, was Du damit vor hast. Möchtest Du im Winter damit heizen und sind die 2-3% mehr Leistung und der Spaß beim Tuning noch was rauszukitzeln den Aufpreis Wert? Falls nicht ist auch der 6500 für die Allermeisten Anwendungen und alle Spiele eine gute Wahl.

2-3% mehr Leistung? Mein i5 6600 (non k) läuft auf 4.5 Ghz. Das sind dann doch ein WENIG mehr als 2-3% ;)

0
@Rakisch

Dann herzlichen Glückwunsch, daß er mit über 4k läuft, das schaffen nicht alle 6600er. Außerdem muß man für ordentlich übertakten ein passendes Gehäuse, passenden Lüfter, ein wenig Zeit und etwas mehr Geldbeutel für die Stromrechnung mitbringen...

Ich habe hier nur einen Xeon E3-1280, mit Grundgeschwindigkeit. Der ist Flüsterleise gekühlt, bringt etwa die gleiche an Single-Core Leistung wie der 6600K (den hängst du wahrscheinlich in de Einzel-Core performance ab mit deinem übertakteten), aber wenn mehr Kerne gefragt sind kannst Du einpacken ;)

Das kommt halt immer drauf an wofür man die Leistung braucht, wieviel Zeit, Geld, energie man reinstecken will. Er kann sich auch einen i7 und DDR4 statt DDR3 Ram zulegen und hat mit viel weniger Streß noch mehr Leistung. Wenn er gern selbst bastelt ist der 6600K sicher interessant. Klang mir aber nicht so nach Bastler, wenn er nach den Unterschieden hier fragen muß? Zumal ja auch der Rest vom System passen muß. Da ist was Streßfreies ohne Übertakten vielleicht besser?

0

unterschiede zwischen diversen prozis können nur profis mit meßgeräten in vergleichstests oder benchmarks prüfen und feststellen.

die großen game-zeitschriften machen das sehr oft und publizieren dieses tests auch in den heften oder auf den webseiten. check mal bei game-star oder pc-games, ob die in letzter zeit einen cpu-vergleich gemacht haben.

Was möchtest Du wissen?