Ist es ein Fehler, wenn man im Italienischen Präposition + Artikel nicht verbindet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ist es.
Die meisten Präpositionen werden nun mal mit dem bestimmten Artikel verbunden. Ausnahmen bilden per, tra/fra und con.
Wobei man bei con die Formen col (col cavolo!) und auch coi schon sagt und hört, aber eher selten schreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Markolino94
23.12.2015, 00:11

Aber du kennst wirklich die ganze Sprache!! Auch die kleinsten Details! :)

1
Kommentar von latricolore
30.12.2015, 18:26

Ich bedanke mich für den Stern! :-)

0

Mit città sagt man in Wirklichkeit "vado in città". Wegen deiner Frage: Ja, es ist ein Fehler. Auf jeden Fall kann man nicht sie teilen.zB kann man nicht "di la casa", "a la posta" oder "su l'albero" sagen, sonst nur "della casa", "alla posta", oder "sull'albero". Das ist so, immer, für alle Präpositionen. 

Höffentlich habe ich dir geholfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht immer: Die Präpositionen "per (für), tra, fra(zwischen)" werden niemals "Preposizione articolate". "Con(mit) ist eigentlich fakultativ ("con il" oder "col").  Alle anderen Präpositionen werden "Präposizione articolate". Sie müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar nicht wirklich mit der genauen Grammatik bekannt, aber ich denke mal, dass es hierbei stilistisch wie mit a und an im Englischen ist. 

Du schreibst ja auch an apple und nicht a apple. Ich denke es sieht stilistisch einfach besser aus, st jetzt vielleicht nicht umbedingt ein richtiger Fehler, sollte aber besser so geschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?