Ist es ein blutschwamm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen richtigen Blutschwamm hat man von Geburt an. Früher hat man die bestrahlt heute läßt man sie denn sie verblassen mit der Zeit alleine und sind kaum noch sichtbar

Bei einem Blutschwamm (Hämangiom) handelt es sich um einen gutartigen Tumor. Dieser bildet sich, wenn sich Blutgefäße neu bilden oder wuchern. Ein Blutschwamm bildet sich an Stellen, wo Blutgefäße vorhanden sind wie auf der Haut, Schleimhaut, den Knochen oder der inneren Organe. Blutschwämme sind meist harmlos.

Quelle: Internet

Was möchtest Du wissen?