Ist es eigentlich schädlich, elektronische Geräte einfach vom Strom zu trennen?

6 Antworten

Bei komplizierten Geräten wird beim Ausschalten z.B. noch schnell etwas gespeichert. also z.B. welches Lied gerade abgespielt wurde, damit beim Einschalten an dieser Stelle weiter gespielt wird. Der Spielstand wird gespeichert oder die letzten Einstellungen von Lautstärke oder Programm.

Wenn man da mittendrin den Stecker zieht, geht das verloren. Im schlimmsten Fall sind die Daten zerstört und Du startest also wieder mit Null Punkten.

Bei einem Drucker könnte ich mir vorstellen, dass er beim Ausschalten in eine Ruheposition fährt. Also dass z.B. die Tonerkartusche nicht offen steht, die Patrone nicht austrocknet usw.  Da wäre es ungünstig mittendrin den Strom abzuschalten.

Aber: Es ist immer mal möglich, dass einer über den Stecker stolpert oder dass die Sicherung rausgeht. Wirklich ernsthaft kaputtgehen darf dabei nichts.

das kommt drauf an.

einen toaster/wasserkocher/fön vom netz zu trennen hat keine negativen folgen. genau genommen passiert das gleiche wie beim ausschalten des haptschalters.

ein weiterer punkt der zu beachten ist, ist das beim mechanischen schalten von elektrizität immer ein kleiner funke ensteht. ob dieser funke nun im schalter oder in der steckdose überspringt ist relativ egal, da beides dafür ausgelegt ist.

beim fernseher könnte es schlechte folgen haben, bei mir ist jedoch noch nie etwas geschehen... die architektur von solchen geräten ist aber mittlerweile so komplex das man sowas nicht sicher ausschließen kann.

-ich bin mir jedoch relativ sicher das verantwortungsbewusste hersteller ihre produkte auch für sowas designen und testen

Ein einfacher Netzschalter macht nichts anderes, als ein Gerät von der Stromversorgung zu trennen. Und einen Toaster braucht man nicht herunterfahren, einen Fernseher auch nicht.

Für neuere Geräte eher weniger. Ich hatte mal eine Steckdose, die deswegen mal verreckt ist. Beim Ausstecken hat es immer kurz geblitzt, also ist sie wahrscheinlich verschmort.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein usb z.b. kann wenn man pech hat kaputt gehen. Aber andere sachen im normalfall nicht. Habs in 18 jahren nicht einmal erlebt

Was möchtest Du wissen?