Ist es eigentlich normal, dass man für einen 2-tägigen Krankenhausaufenthalt zusätzlich 20 Euro bezahlen muss, oder habe ich die falsche Krankenkasse gewählt?

12 Antworten

Hallo Charles2520,

die Zuzahlungen bei stationären Aufenthalten sind im Sozialgesetzbuch für die Mitglieder aller Gesetzlichen Krankenkassen geregelt.

Für dich besteht aber die Möglichkeit, ein Krankenhaustagegeld zu vereinbaren, bei dem du pro Tag einen festen Betrag bei einem stationären Krankenhausaufenthalt bekommst.

Alternativ kannst du dich auch nach einer stationärer Ergänzungsversicherung umschauen. In manchen Tarifen sind diese Zuzahlungen inkludiert.

Bei Interesse schau' doch einmal auf unserer Homepage nach:

http://www.barmenia.de/de/produkte/krankenversicherung/zusatzversicherung/stationaer/tops.xhtml

Viele Grüße

Anna vom Barmenia-Team

Diese tgl. Zuzahlung von 10€ ist ganz normal. Das hat der Gesetzgeber so gewollt und das ist unabhängig von einer Krankenkasse.

Diese Zuzahlung wird für maximal 28 Tage Klinikaufenthalt pro Jahr abverlangt. Ab dem 29 Tag Klinkaufenthalt entfällt die Zuzahlung.

Die Zahlung der Krankenhauszuzahlung ist leider unabhängig von der Krankenkasse. Damit wird die 'Unterkunft' und Verpflegung finanziert. Pro Tag 10 €, aber nur für 280 € im Kalendarjahr, ab den 29 Tag im Krankenhaus ist der Aufenthalt ohne eigene Kosten

Abzocke der krankenkasse?

Ich habe ein erbe erhalten aber die krankenkasse will dass wir 57 euro im monat bezahlen (10y) damit ich nicht mehr bei meinemvater versichert bin. ist das rechtens?

...zur Frage

Kosten Psychiatrieaufenthalt?

Wieviel kostet der stationäre Psychiatrieaufenthalt in Österreich? 

Ich musste für einen normalen Krankenhausaufenthalt 20€ am Tag bezahlen. 

Muss man das auch bei Psychiatrieaufenthalt? 

...zur Frage

Kann ich 280 Euro bei der Krankenkasse auch in Raten zahlen?

Also hab ein schreiben von der Krankenkasse das ich noch eine Rechnung bei ihnen offen hab von 280 Euro wegen einen Krankenhausaufenthalt.... Rufe ungern an und frage dort nach ... Hab dann immer Angst das die mich für doof empfinden :)... Deswegen wollte ich vorher nachfragen ob das in Ratenzahlung möglich wär oder das eher ungern gesehen wird? Freu mich über antworten :)

...zur Frage

Warum zahlt meine Krankenkasse nicht?

Hi,

ich hab gestern ein Brief der Berliner Feuerwehr erhalten, wonach ich eine summe i.H.v. 319 bezahlen soll, da sie mich am 23.11.2013 ins Krankenkhaus gebracht haben.

Nach reiflicher überlegung fiel mir ein das ich an diesem Abend von drei leuten verprügelt wurde, sodass meine Lippe geplatzt ist und mir eine Falsche an den Kopf gehauen wurde.

Nun frage ich mich warum meine Krankenkasse das nicht übernimmt?

MfG

Sandaime

...zur Frage

Wie berechnet man Krankenhauskosten

Nicht die Zuzahlung von 10 Euro pro Tag ist hier gemeint, sondern die tatsächlichen Kosten, die vom Krankenhaus der Krankenkasse oder dem Patienten in Rechnung gestellt werden, wenn dieser alles aus eigener Tasche bezahlen will oder muss, weil er zum Beispiel nicht krankenversichert ist. Habe schon nach sogenannten Fallpauschalen gesucht, finde aber keine Angabe über Kosten in Euro etc. sondern nur "Bewertungsrelationen", was immer darunter zu verstehen ist. Wer kann mir da weiterhelfen ?

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Zahnspange?

Hallo Leute .. ich war vor 2 Monaten beim Kieferorthopäde und dort wurde mir gesagt,dass ich ein Kreuzbiss und noch irgendetwas habe . Der Arzt meinte dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt und zwar 80% und dass wir die restliche 20% selber bezahlen müssen und wenn die Behandlung fertig ist ,bekomme wir das Geld zurück . Jedoch als ich gestern mit meine Eltern dahin gegangen bin um über die Kosten zu reden , meinte der Arzt dass wir 1.700 € bezahlen müssen ZB für Brakets usw . Uns wurde vorgeschlagen in Raten zu bezahlen . Jetzt steht auf diesen Zettel dass wir 40€/Monat bezahlen müssen und die Krankenkasse nur 13€. (3jahre)Jetzt frage ich mich warum ich jetzt 1.700€ bezahlen muss ? Ich dachte dass die Krankenkasse 80% bezahlt? Wenn Ich die Rechnung mache bezahlen wir ungefähr 1,440€ insgesamt und die Krankenkasse 468€ Musste das eingentlich nicht andersrum sein? Falls ich doch keine Zahnspange mehr will, wie kann ich mich abmelden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?