ist es eigentlich nicht egal zur welchen uhrzeit man L - thoryxin 100g einnimt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo knowing92,

das steht im Forum Schilddrüse:

  • Das Schilddrüsenhormon bleibt nach der Einnahme noch über mehrere Tage im Blut, so dass es auch durch einen verschobenen Einnahmezeitpunkt keine sehr großen Schwankungen geben kann.
  • Bei wenigen Stunden Zeitverschiebung kann die Tablette wie gewohnt eingenommen werden: nüchtern eine halbe Stunde vor dem Frühstück. Ungünstig wirkt sich die Zeitverschiebung erst dann aus, wenn der Abstand zwischen zwei Tabletten zu groß oder zu klein wird. Mehr als 36 Stunden oder weniger als zwölf Stunden sollten es nicht sein.

Aber hier geht es ums Verreisen. Grüße

Nimmst du es wegen einer Schilddrüsenunterfunktion? Dann ist es wichtig, dass du sie morgens nimmst - wenn der Körper selbst nicht genügend Thyroxin produziert, dann kann kommt die Verwertung der Nährstoffe im Körper durcheinander. Da du ja im laufe des Tages, und nicht im Laufe der Nacht isst, kommt die Tablette morgens. Ich weiß jetzt keinen Grund, warum es nicht, je nachdem, wann du aufstehst auch 6 Uhr oder 8 Uhr sein könnte, allerdings sollte es schon jeden Tag um die gleiche Zeit sein, da der Hormonspiegel sich im Tagesverlauf regelmäßig verändert. Vielleicht übersehe ich allerdings auch etwas und am besten ist es immer, Medikamente nach Anweisung des Arztes einzunehmen :-)

Was möchtest Du wissen?