Ist es eigentlich legit das man eine Überwachungskamera in der eigen Wohnung hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Wohnung ist dein Territorium, das du selbstverständlich überwachen darfst, wenn du das für richtig hältst. Nur würde ich eine Überwachungskamera nicht unbedingt nach draußen, auf ein Fenster richten, da es da u.U. zu Komplikationen kommen kann. Denn in der Öffentlichkeit ist sowas ohne Genehmigung & Information der Menschen die sich an einem bestimmten Ort aufhalten, nicht erlaubt!

Siehe Persönlichkeitsrecht.

http://www.ferner-alsdorf.de/rechtsanwalt/it-recht/persoenlichkeitsrecht/juristische-gesamtschau-zur-kamerauberwachung/1341/

LG,
Savix

Klar. Obwohl du Besucher vielleicht sogar darüber aufklären müsstest.

Klar.

Würde aber jedem Gast aus ethischen Gründen darüber informieren.

Jo, alles legal.

Solange du sie nicht, beispielsweise in einem Flur eines Apartmenthauses aufhängst sondern nur auf deinem Grund und Boden, dann ist das ,,legit,,.

LG
Dani :D 

Du musst aber deine Besucher darüber informieren

du meinst sicher "legal" und das ist es, solange keine dritten personen auf dem bild zu sehen sind bzw. gefilmt werden können


Falls du legal gemeint hast das ist legal auf Englisch :)

Erst Englisch lernen, dann die Wörter benutzen.

Vielleicht sollte dort "legitim" stehen und die Buchstaben wurden nur vergessen. Hast du daran schon gedacht?

Mal ganz abgesehen davon, dass diese Antwort ohnehin so wenig hilfreich ist, wie Grießbrei bei Schnupfen.

0

Wenn Personen in dem Haus sind und gefilmt werden und es nicht wissen.... Dann nicht!

Was möchtest Du wissen?