Ist es eigentlich egal ob ich kaltes in heisses Badewasser oder heisses in kalten Badewasser gieße?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es scheint sich auszugleichen, so dass es egal sein könnte. Wenn man das nach z.B. einer Stunde betrachtet, dürfte es kein Unterschied sein.

Aber untersuchen wir die Fälle einzeln:

  1. Heißes Wasser zuerst: Die Wanne wird heiß, kurz auch die Luft darum. Wir haben eine gewissen Energieabgabe, die Wanne gibt die Wärme aber an das Wasser teilweise zurück. Dann kommt das kalte Wasser und die Temperatur im Wasser gleicht sich mit dem etwas kälter gewordenen Wasser aus. Das Wassergemisch hat wohl eine Temperatur ca. bei Durchschnittstemperatur von beiden Wasserteilen.
  2. Kaltes Wasser zuerst: Die Wanne wird kalt, auch die Luft darum. Das Wasser wird durch die Energieaufnahme ganz leicht wärmer. Dann wird heißes Wasser eingeführt, das Wasser wird insgesamt wieder wärmer, Luft und Wanne wieder leicht wärmer.

Nach Abschluss der Energieübertragungen zwischen den Wassern haben alle Gegenstände die jeweilige Temperatur, zwischen 1. und 2. gibt es keinen Unterschied. Unterschiede ergeben sich nur während dem Wärmeausgleich an Wanne und Luft herum bzw. auch an den Gefäßen, aus denen die Wasser kommen.

Ja, sowohl das kalte als auch das warme Wasser wird von einer kalten Wanne aufgenommen. Sollte die Frage Richtung Energie sparen gehen, so stellt sich die Frage natürlich, mit welchen Mitteln die Wanne zuvor erwärmt würde. Denn dies ist sicherlich teurer, als sie mit dem einströmenden Wasser zu erwärmen. Auch wäre wichtig, zu wissen, ob die Wanne im Untergrund isoliert ist oder nicht.

Auf das Mischungsverhältnis kommt es an, welche Temperatur Dein Wasser erhalten soll-egal wie herum!

Falls du es aus Sicherheitsgründen machst, dann immer erst das kalte Wasser einlassen,schützt vor Verbrühungen.

Gießt du kaltes Wasser zu heissem, erkaltet das heisse Wasser. Wenn du heisses Wasser zu kaltem giesst, erwärmt sich das heisse Wasser. Wenn du beide Male die gleiche Menge an Wasser nimmst, ist das Endresultat das selbe.

Es ist egal. Ich stell mir das Wasser so ein wie ich es haben möchte fertig

Nein den wärme steigt nach oben also immer zu erst das heiße was rein tuen ;)

Wenn du das warme Wasser als erstes eingießt, dann ist es länger in der Wanne und damit insgesamt etwas kälter!

Macht es für dich einen unterschied, oder hat es eine zeitersparnis? 

Vollkommen Wurschd

Die bessere Durchmischung ergibt sich, wenn Du zuerst das warme Wasser einlaufen lässt!

Was möchtest Du wissen?