Ist es eher unwahrscheinlich das bei Regen bei den grundfahraufgabe die Kreisfahrt in der praktischen Prüfung verlangt wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kreisfahrt wird nicht mehr bei der praktischen Prüfung gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackTheRipper59
17.11.2016, 19:30

bist du der Meinung oder weißt du es ganz genau

0
Kommentar von 2Fragensteller0
17.11.2016, 23:03

Hat mein Fahrlehrer mir gesagt und 2 Kollegen, die den Führerschein dieses Jahr gemacht haben

0
Kommentar von VINC767
22.11.2016, 05:32

Plicht ist es nicht mehr, aber es der Prüfer sehen will, dann musst du es halt vielleicht doch machen ;).

Ich hab Kreisfahrt in meinen A2-Fahrstunden nie geübt.. Dann in der Prüfung wollte er (sozusagen als erste Aufgabe), dass ich sowas mache.. aufn Parkplatz einen gleichbleibenden Kreis fahren ;). War natürlich trotzdem einfach ;)

0

Ich habe meinen Motorrad-Führerschein vor 31 Jahren gemacht, das war zu dieser Jahreszeit (Ende November). Es war kalt, aber halbwegs trockenes Wetter an dem Tag. Ich musste damals ein paar Grundfahrübungen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackTheRipper59
17.11.2016, 18:01

es geht aber speziell um die Kreisfahrt

0

Bei mir war auch keine Kreisfahrt in der Prüfung im August. Stop und weiter, slalom langsam und bei 30kmh sowie bremsen und ausweichen bei 30 und 50 kmh wollte der Prüfer aber trotz Regen sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mir wurde alles verlangt. und wenn du nicht im kreis fahren kannst musst dus eben üben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?