Ist es echt so schlecht fürs Auto, es nur alle paar Wochen zu befahren?

5 Antworten

So kurze Pausen dürften nicht viel ausmachen. Sieh v. a. zu, dass die Batterie möglichst geladen bleibt - sie verliert sonst deutlich schneller an Kapazität.

Aber mehrere Monate Standzeit sind gefährlich, wenn man nicht alle Teile, die korrodieren (rosten u. ä.) können, entsprechend behandelt. Z. B. kann sich im Tank Wasser befinden, was Bakterien enthalten kann, die von einigen Bestandteilen des Kraftstoffs leben können und dabei Stoffe ausscheiden, die den Tank angreifen.

Auch andere Teile mögen längeren Stillstand überhaupt nicht.

Von "Oldtimern" habe ich gehört, dass die regelmäßig bewegt werden müssen, weil sie sonst bald nur noch als Schaustücke taugen.

Das ist dem Auto piepegal.

Autos (bzw. deren Motoren) mögen es nicht, wenn sie nicht richtig warm werden, also immer nur ganz kurze Strecken fahren - so was erhöht den Verschleiß. Aber vom "unbenutzt irgendwo herumstehen" bleibt der Motor ja ohnehin kalt, ergo auch kein Verschleiß.

Bei längerem Stehen setzen die Bremsscheiben und/oder -trommeln gerne mal Rost an - also Vorsicht bei den ersten Bremsungen.

Schlimm wäre es erst, wenn du es dann nur für Kurzstrecken benutzt und dazu den Motor nach der Aufwärmphase auch noch wenig forderst....ein Motor muss auch mal richtig "durchatmen" können und alle Teile ordentlich warm oder heiss werden.

2000 Euro fürs Auto von Arbeitsamt?

Ich mache grade meine Führerschein und muss in ungefähr 2 wochen die praktische prüfung machen

das arbeitsamt meinte zu mir "entwieder wir bezahlen dir dein führerschein zum teil oder wir bezahlen bis zu 2000 euro für das auto "

würde das arbeitsamt mir jetzt ehrlich das auto bezahlen? oder verarschen die mich nur?

...zur Frage

warum wird mir immer so schnell schlecht, und was kann ich dagegen machen?

habe schon seit kindheit an, dass mir schnell schlecht wird, besonders wenn ich im auto irgendwo mit fahre, oder wenn ich bus fahre, oder zug :( die letzte zeit ist es so schlimm, dass ich kaum noch irgendwo mit hin fahren kann. weiß jemandob es da ein mittel gibt, oder was man sonst so machen kann? ich kann kaum noch trainieren gehen, weil mir so schnell schlecht wird.

...zur Frage

Schiene fürs Handgelenk wegen Rheuma?

Hey Com :) Ich war jetzt 4 Wochen wegen Rheuma in der REHA. Ich habe dort bei der ERGO festgestellt, dass mir eine Schiene fürs Handgelenk echt gut tut. Jetzt habe ich ein Rezept vom Hausarzt bekommen. Geh ich damit in die Apotheke oder ins Sanitätshaus? Was muss ich dafür zahlen?

...zur Frage

Ist es schlimm 1-2 Wochen nicht zu Trainieren?

Hey, Ich mache seit ein paar Wochen Freeletics, allerdings gehe ich demnächst in Urlaub und die Trainingspläne bekommt ja bei Freeletics (die die es selber machen wissen das^^) Wöchentlich. Also angenommen ich bin am Anfang von Woche 7 so kann ich erst am ende der Woche auf den Plan von Woche 8 zugreifen.

Da ich mein Handy nicht mitnehmen will (mach ich im Urlaub nie :) ) kann ich sicherlich nur auf eine Woche zugreifen und die dann auf nen Zettel schreiben.

Was mich jetzt zur meiner Frage bringt: Ist es schlimm 1-2 Wochen nicht zu Trainieren?

mfg, ricky =)

...zur Frage

Was tuhen gegen Übelkeit in einem Schnellen Auto

Hallo,ich fahre fürs Wochenende in den Urlaub. (fahrt dauert ca. 10 Stunden) Das Auto hat 350 PS und ich habe Angst bzw. weis das mir in dem Auto schlecht wird.Was kann ich dagegen tun, ausser Medikamente zu schlucken.Eigentlich will ich mit dem Auto ja fahren aber ich weis zu 90 % das mir schlecht wirdBitte um Tipps

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?