Ist es dumm wenn man mit sich selber redet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi Filmmaking,

obwohl die meisten Menschen es befremdlich finden, wenn ihr Sitznachbar im Bus oder die Person auf dem Handtuch neben einem im Freibad mit sich selbst spricht und vor sich hinmurmelt: Einige Studien wollen bewiesen haben, dass das Führen von Selbstgesprächen sogar ein Hinweis auf hohe Intelligenz ist.

Während manche Ärzte - darunter Psychologen und Heilpraktiker, also diejenigen, die sich eingehender mit der Person des Patienten beschäftigen - Selbstgespräche manchmal empfehlen, warnen andere Ärzte, auch Psychiater, davor, dass es eine Linie gibt, die zu überschreiten gefährlich ist. Denn Selbstgespräche können auch ein Zeichen von psychischen Krankheiten sein.

Ganz klar: Extreme sind gefährlich. Beeinträchtigen Selbstgespräche den sozialen Kontakt mit Mitmenschen, gehen sie ins Paranoide, usw. dann ist das krankhaft und sollte mit einem Fachmann besprochen werden. Tut es dir aber einfach gut, manche Dinge laut zu wiederholen, um sie reflektieren zu können, oder übst du ein Referat vor dem Spiegel, dann ist das absolut in Ordnung.

Man muss sich dabei auch klar werden, dass so gut wie jeder Selbstgespräche führt - die meisten halt nur im Kopf. Man reflektiert, wägt ab, kommentiert. Wer das laut tut, stellt manchmal fest, dass Gedanken sich einfacher sortieren lassen.

Wie ist das bei dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wenn du mit dir selber sprichst und die Antworten dir neu oder fremd sind und du tatsächlich nicht selber darauf gekommen wärst, dann besteht Gefahr, ansonsten nicht. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne ich denke eher, dass das entspannend ist und beruhigend. Wenn einen jemand versteht und zuhören kann, dann doch am ehesten man selbst. Befremdlich wird es ohnehin erst, wenn Unbeteiligte zuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir da mal keine Sorgen, ich mach das auch oft, oder laufe singend durch die Gegend (obwohl ich es nicht kann). In Beisein anderer sollte man das etwas beschränken, aber ansonsten, seh ich das unproblematisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig in Ordnung! Soll sogar konzentrationsfördernd sein. Aber ich mach das auch so gerne, denn dann redet wenigstens Einer mit mir, :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dich schon verstehen! Du suchst dir so einen besonders sympathischen "Gesprächspartner". ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nöö,

mach ich auch gelegentlich. Insbesondere beim Lernen laut zu lesen oder das Gelernte laut wiederzugeben ist sehr hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?